Zum Hauptinhalt springen

Villeneuve-la-Garenne

In Frankreich

Im Jahr 1980 begründete die Stadt Hof eine Partnerschaft mit Villeneuve-la-Garenne, Frankreich. Die Stadt, im Nordosten von Paris gelegen, hat etwa 25 000 Einwohner. Die guten Verbindungen unter beiden Kommunen entwickelten sich schnell, nicht zuletzt aufgrund des Interesses an der jeweiligen Fremdsprache. Die Zahl der Hofer, die einen oder mehrere Besuche in Villeneuve absolvierten, ist längst nicht mehr zu überschauen.

Aus all den dauerhaften Kontakten zwischen beiden Städten sei einer ganz besonders hervorgehoben: Seit Beginn der Städtepartnerschaft unterhält der Schwimmverein Hof Kontakte mit gegenseitigen Besuchen im jährlichen Wechsel, deren Zweck der sportlichen Begegnung dient, aber noch viel mehr der Vertiefung der freundschaftlichen Beziehungen.

Die Historie

Bürgermeister Roger Prevot, der nach dem Krieg an der Aussöhnung zwischen Franzosen und Deutschen mitwirkte, hatte wesentlichen Anteil am Blühen der Städtepartnerschaft. Bürgermeister Boulanger setzt dies nun bereits über viele Jahre hinweg fort.

Deutsch-Französischen Gesellschaft

Die Gründung der Deutsch-Französischen Gesellschaft, die auch die Förderung der Städtepartnerschaft zu ihrer Aufgabe erklärt, ist ein weiterer Schritt hin zu neuen Begegnungen zwischen den Partnerstädten und Ihren Bürgern.

Heute

Die DFG und der Hofer Schwimmverein haben einen großen Anteil daran, dass die Städtepartnerschaft mit Villeneuve-la-Garenne so erfreulich intensiv gelebt wird. Wer mehr über Villeneuve und den Austausch erfahren möchte, der ist hier an der richtigen Stelle:

Deutsch-Französische Gesellschaft Hof e.V.

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Anlass ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Anlässlich der Trauerfeierlichkeiten für Papst emeritus Benedikt XVI. wurde am Rathaus Trauerbeflaggung angebracht.

Die Sternsinger haben den traditionellen Segen am Rathauseingang angebracht.

Im November fand erstmals eine Klausurtagung mit Teilnehmenden aus dem Hofer Stadtrat und der Hofer Stadtverwaltung statt.

Im Rahmen einer Festveranstaltung in der Freiheitshalle Hof hat Oberbürgermeisterin Eva Döhla an Oberbürgermeister a. D. Dieter Döhla den Ehrentitel…

Die Stabilisierungshilfe wird auch künftig eine wichtige Rolle spielen, um die Schulden der Stadt Hof abzubauen.

Die Besatzungsmitglieder des Patenbootes "Alster" haben 500 Euro an die Hofer Tafel gespendet.

Die Stadt Plauen teilte soeben mit, dass aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle der Film- und Dialogabend, der am 9. November um 19:00 Uhr in der Aula…

Plauen und Hof verbindet seit 1987 eine Städtepartnerschaft. Diese ist eine ganz besondere, weil sie entstand, als Plauen noch zur DDR gehörte.…

Das Hofer Rathaus mit Trauerbeflaggung

Am Freitag, den 14. Oktober 2022, findet in Würzburg der Trauerstaatsakt für die verstorbene ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm statt.

Aus…

Vor 35 Jahren wurde die Städtepartnerschaft zwischen Hof und Plauen gegründet. Zu einer Zeit, in der es noch zwei deutsche Staaten geben hat. Daher…

Der Tag der Heimat ist ein örtlicher Gedenktag für die deutschen Heimatvertriebenen des Zweiten Weltkrieges

Anlässlich des Gedenktages sind die…

Von zum Teil strömendem Regen ließen es sich über 120 Wanderer jeder Altersstufe nicht nehmen zur 16. Sternwanderung nach Hof zu kommen. Start und…

Stadt Hof Logo

Team Medienstelle

Medienstelle der Stadt Hof

Klosterstraße 1 - 3

95028 Hof

09281 815 1118

09281 815 1021

09281 815 1030