Zum Hauptinhalt springen

Plauen

In Sachsen

Nach jahrelangen vergeblichen Bemühungen seitens der Stadt Hof gelang es 1987, mit der Nachbarstadt Plauen – damals noch in der DDR gelegen – eine Partnerschaft einzugehen. Die Zustimmung dazu wurde damals auf höchster politischer Ebene zwischen Bonn und Ost-Berlin erteilt.

Die Historie

Bis zur Grenzöffnung im November 1989 und der "Wende" waren gegenseitige Austauschmaßnahmen nur im Rahmen von Jahresvereinbarungen möglich. Seitdem können Plauener und Hofer ungehindert miteinander kommunizieren. Kulturelle und sportliche Vereine, aber auch Familien und Einzelpersonen haben längst stabile, dauerhafte Freundschaften geschlossen.

Die Partnerschaft

Wenn auch zwischen beiden Städten keine Grenze mehr vorhanden ist, so wird die Partnerschaft dennoch weitergeführt. Die beiden Nachbarstädte verbindet seit einigen Jahren ein Wanderweg, der von Wanderern aus beiden Städten gerne genutzt wird. Im Rahmen der Feierlichkeiten zu "20 Jahre Grenzöffnung" bzw. "20 Jahre Deutsche Einheit" organisierten die Partnerstädte in den Jahren 2009 - 2010 umfangreiche Veranstaltungsreihen. Zum 25. Jubiläum 2014 ließen die beiden Partnerstädte noch einmal den historischen Trabi-Konvoi von Plauen zum Grenzübergang Ullitz bis nach Hof aufleben und begeisterten tausende Zuschauer entlang des Weges.

25jährige Bestehen

Im Jahr 2012 gab es einen weiteren Höhepunkt: Im Rathaus der Stadt Plauen feierte man im Rahmen eines großes Festaktes mit historischer Modenschau das 25jährige Bestehen dieser ungewöhnlichen, deutsch-deutschen Verbindung – also genau an der Stelle, wo die Partnerschaft einst begründet wurde.

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Anlass ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Anlässlich der Trauerfeierlichkeiten für Papst emeritus Benedikt XVI. wurde am Rathaus Trauerbeflaggung angebracht.

Die Sternsinger haben den traditionellen Segen am Rathauseingang angebracht.

Im November fand erstmals eine Klausurtagung mit Teilnehmenden aus dem Hofer Stadtrat und der Hofer Stadtverwaltung statt.

Im Rahmen einer Festveranstaltung in der Freiheitshalle Hof hat Oberbürgermeisterin Eva Döhla an Oberbürgermeister a. D. Dieter Döhla den Ehrentitel…

Die Stabilisierungshilfe wird auch künftig eine wichtige Rolle spielen, um die Schulden der Stadt Hof abzubauen.

Die Besatzungsmitglieder des Patenbootes "Alster" haben 500 Euro an die Hofer Tafel gespendet.

Die Stadt Plauen teilte soeben mit, dass aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle der Film- und Dialogabend, der am 9. November um 19:00 Uhr in der Aula…

Plauen und Hof verbindet seit 1987 eine Städtepartnerschaft. Diese ist eine ganz besondere, weil sie entstand, als Plauen noch zur DDR gehörte.…

Das Hofer Rathaus mit Trauerbeflaggung

Am Freitag, den 14. Oktober 2022, findet in Würzburg der Trauerstaatsakt für die verstorbene ehemalige Landtagspräsidentin Barbara Stamm statt.

Aus…

Vor 35 Jahren wurde die Städtepartnerschaft zwischen Hof und Plauen gegründet. Zu einer Zeit, in der es noch zwei deutsche Staaten geben hat. Daher…

Der Tag der Heimat ist ein örtlicher Gedenktag für die deutschen Heimatvertriebenen des Zweiten Weltkrieges

Anlässlich des Gedenktages sind die…

Von zum Teil strömendem Regen ließen es sich über 120 Wanderer jeder Altersstufe nicht nehmen zur 16. Sternwanderung nach Hof zu kommen. Start und…

Stadt Hof Logo

Team Medienstelle

Medienstelle der Stadt Hof

Klosterstraße 1 - 3

95028 Hof

09281 815 1118

09281 815 1021

09281 815 1030