Bauleitplanung

...die Aufgabe

Die Bauleitplanung macht es sich zur Aufgabe, auf Grundlage des Baugesetzbuches (BauGB), die bauliche und sonstige Nutzung von Flurstücken im Stadtgebiet Hof durch Pläne vorzubereiten und zu leiten.

Bei der Aufstellung dieser sog. Bauleitpläne werden öffentliche und private Belange gegen- und untereinander abgewogen. Die Bauleitplanung ist ein wichtiges Instrument der Stadtentwicklung und -gestaltung.

Man unterscheidet zwischen vorbereitender Bauleitplanung (Flächennutzungsplan) und verbindlicher Bauleitplanung (Bebauungspläne).

...der Ablauf

Die Verfahrensschritte eines Bebauungsplanverfahrens sind im Baugesetzbuch genau geregelt. Man unterscheidet zwischen dem Normalverfahren, dem vereinfachten Verfahren und dem beschleunigten Verfahren. Ein Ablaufschema über die Aufstellung eines Bebauungsplanes im Normalverfahren finden Sie hier.

Kontakt

Fachbereich Stadtplanung
Frau Heimann
Goethestr. 1
95028 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 1516
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1516
 stadtplanung@stadt-hof.de

aktuelle Bauleitpläne im Verfahren

Umgestaltung Oberes Tor

Zur Aufwertung der Innenstadt hat die Stadt Hof die „Umgestaltung Oberes Tor /Oberer Torplatz“ als eine zentrale Aufwertungsmaßnahme der Kernstadt beschlossen.

Stadtteilkonzept Kernstadt

Gestaltungsfibel für die Kernstadt

Städtebaulicher Wettbewerb „Areal an der Schützenstraße“

Ziel des Wettbewerbs war es einen Rahmenplan für die Quartiersentwicklung rund um das ehemalige Spinnereiareal an der Schützenstraße zu erarbeiten. Es handelt sich dabei um einen ersten Entwurf, der Schritt für Schritt konkretisiert und abgestimmt werden muss. Zu den Plänen hier.