Seniorenrat

Wir für Sie!

Was ist der Seniorenrat?

Der Seniorenrat ist ein Teil der Seniorenvertretung der Stadt Hof. Er hat 11 Mitglieder und setzt sich zusammen aus sozial erfahrenen, älteren Personen. Sie werden von Seiten der Wohlfahrtsverbände,Seniorenkreise, Altenclubs, Altenwohnanlagen und Altenheime vorgeschlagen und in einer Delegiertenversammlung gewählt. Die Amtszeit des Seniorenrates beträgt drei Jahre.

Welche Aufgaben hat der Seniorenrat?

  • Der Seniorenrat vertritt die Interessen der Hofer Seniorinnen und Senioren.
  • Der Seniorenrat ist Ansprechpartner für Stadtrat, Stadtverwaltung und Verbände.
  • Der Seniorenrat wirkt mit bei Planungen und Maßnahmen, die ältere Bürgerinnen und Bürger betreffen.
  • Der Seniorenrat nimmt durch Anträge und Empfehlungen die Interessen der Senioren gegenüber Stadtrat und Stadtverwaltung wahr. Die Stadt Hof ist gehalten, diese zügig zu behandeln und einer Entscheidung zuzuführen.

Die Mitglieder des Seniorenrates

h.v.l.: Dieter Darkow, Manfred Möckl, Elisabeth Höllein, Anneliese Hüttner, Erika Endl, Bürgermeister Eberhard Siller, Seniorenbeauftragte Dr. Katharina Bunzmann

v.v.l.: Robert Bauer, Rosemarie Rohm, Rainer Bär, Hertha Stelzel, Barbara Trees, Frieda Labitzke

 

Vorsitzende:

Anneliese Hüttner, Schulstr. 20, 95032 Hof, Tel. 09281 / 92054, Email: anneliese.huettner@t-online.de

Stellvertretender Vorsitzender:

Manfred Möckl, Walter-Flex-Str. 31, 95032 Hof, 09281 / 91181, Email: manfredchrista.moeckl@t-online.de

Aktuelles

Vorschau 2017:

Theaternachmittage: Die Termine werden in Kürze hier angekündigt.

Voraussichtlich wird wieder ein Verkehrstraining für erfahrene Verkehrsteilnehmer stattfinden. Sobald Näheres feststeht, erfahren Sie es hier.

November: 30-jähriges Jubiläum des Seniorenrates

 

Rückblick Termine

Beteiligung am Projekt "Generationenfreundliche Stadt", bei dem Siegel an Hofer Geschäfte verliehen werden.

12. Februar und 14. April 2016: Erste-Hilfe-Kurse für Senioren

Der Seniorenrat der Stadt Hof bietet in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Roten Kreuz einen Erste-Hilfe-Kurs für Senioren an, der eine kompakte Auffrischung beinhaltet. Weiterhin werden Themenbereiche angesprochen, die für Senioren besonders wichtig sind (z.B. Unfälle im Haushalt). Der Kurs findet am 12. Februar 2016 von 9-12 Uhr im BRK Kreisverband Hof (Ernst-Reuter-Str. 66-68, Hof) statt. Die Teilnahme ist kostenfrei, da die Kreisverkehrswacht Hof e.V. die Kosten übernimmt. Anmeldungen nimmt Heidi Ludwig von 8-12 Uhr im Bürgerzentrum entgegen (Tel: 09281/8151791, heidi.ludwig@stadt-hof.de).

Theaternachmittage des Seniorenrates Hof in Zusammenarbeit mit dem Theater Hof

Sicher unterwegs: Verkehrstraining für erfahrene Verkehrsteilnehmer im Jahr 2015

Im Juni 2015 führte der Seniorenrat gemeinsam mit der Verkehrswacht ein Verkehrstraining für erfahrene Verkehrsteilnehmer durch. Dieses Angebot stieß auf großes Interesse, so dass voraussichtlich ein weiteres Training angeboten wird.

Kontakt

Beauftragte für Demografie, Senioren- und Gleichstellung 
Dr. Katharina Bunzmann
Bürgerzentrum
Karolinenstr. 40 (2. Stock, Zimmer 1)
95028 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 1790
Telefax  +49 (0)9281 815 1455
 dr.katharina.bunzmann@stadt-hof.de


Fachstelle Pflege- und Behinderteneinrichtungen - Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) / Heimaufsicht
Birgit Hager
Klosterstr. 23
95028 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 1214
Telefax  +49 (0)9281 815 1299
 jugendundsoziales@stadt-hof.de

Öffnungszeiten

Büro für Demografie, Senioren- und Gleichstellungsangelegenheiten 
Bürgerzentrum

Montag - Freitag 8 - 12 Uhr