Museum Bayerisches Vogtland

HOFgeschichte erleben

Das Museum Bayerisches Vogtland ist sowohl Hofer Stadtmuseum als auch Regionalmuseum für das Bayerische Vogtland. Es hat mehrere Abteilungen: eine umfangreiche Dauerausstellung zur Stadt- und Regionalgeschichte Hofs und des Bayerischen Vogtlands, eine beeindruckende Naturkundeabteilung und seit Januar 2012 die neue Abteilung „Flüchtlinge und Vertriebene in Hof“. Im benachbarten Reinhart-Cabinett werden Werke der städtischen Kunstsammlung gezeigt.

Zugangsregeln während der Corona-Pandemie

Vorläufige Besucherordnung

Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Museum Bayerisches Vogtland nur unter folgenden Bedingungen besucht werden:

  • 2G plus-Regel: Geimpft oder genesen und ZUSÄTZLICH getestet (PCR-Test, nicht älter als 48h, offizieller PCR-Test, nicht älter als 24h, oder Selbsttest unter Aufsicht vor dem Museumseingang). Kinder bis zum 6. Geburtstag sowie Schülerinnen und Schüler sind von dieser Regelung ausgenommen.
  • FFP2-Masken-Pflicht (Kinder und Jugendliche zwischen 6 bis einschließlich 16 Jahren müssen nur eine medizinische Maske tragen)
  • Beim Eintritt Hände desinfizieren
  • Keine Hände schütteln
  • 1,5 m Abstand zu anderen Personen im gesamten Museum
  • Zutritt für max. 50 Personen gleichzeitig
  • Kein Zutritt für Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen sowie respiratorischen Symptomen jeglicher Schwere und Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen innerhalb der letzten 14 Tage
  • Zulässige Personenanzahl pro Raum beachten
  • Kartenzahlung erwünscht

Wir wünschen Ihnen trotz dieser vorläufigen Einschränkungen einen angenehmen Aufenthalt bei uns!

Ihr Museumsteam

 

Ausstellung "Mit oder ohne Sempft? 150 Jahre Hofer Wärschtlamo"

Videos, Geschichten, Podcasts, Interviews: Für die digitalen Ausstellungsinhalte hier klicken!

Foto: Jana Strunz

 

Museum digital

Immer nah dran am Museum - hier klicken!

Und auf Facebook, Instagram und Youtube:

             

Es gibt ein neues Museumsschätzchen auf unseren Youtube-Kanal! In Folge 6 erzählt Gästeführerin Loni Reißer die wunderbare, aber auch tragische Geschichte des Hofer Opernsängers Josef Schöffel.

Kontakt

Museum Bayerisches Vogtland
Sigmundsgraben 6
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 2700
Telefax  +49 (0)9281 815 2709
  museum@stadt-hof.de
Icon Internet  www.museum-hof.de

Öffnungszeiten

ACHTUNG, geänderte Öffnungszeiten ab 25. November 2021:

Freitag 13 - 16 Uhr 
Samstag, Sonntag 13 - 18 Uhr
Feiertag (außer Montag) 13 - 18 Uhr

Montag geschlossen

Eintrittspreise

Die aktuellen Eintrittspreise finden Sie hier.

Aktuelle Veranstaltungen

VERLÄNGERT bis 09. Januar 2022: Ausstellung "Mit oder ohne Sempft?" 150 Jahre Hofer Wärschtlamo. Zum Jubiläum des Hofer Wärschtlamos - dem traditionellen mobilen Wurstverkäufers in Hofs Straßen - widmet das Museum diesem lokalen Sympathieträger eine eigene Ausstellung.

 

Sonntag, 05. Dezember 2021: Freier Eintritt und kostenlose Sonntagsführung. Wie jeden 1. Sonntag im Monat ist der Eintritt ins Museum frei, ermöglicht durch die Hermann und Bertl Müller-Stiftung. Ebenfalls kostenlos ist der Vortrag von Autorin Sabine Dittrich mit dem Titel: „12einhalb Wege nach Bethlehem -Die verborgene Botschaft der Weihnachtkrippen“. Der Vortrag ist auf 20 Personen begrenzt und nur mit Anmeldung unter 09281/815-2700 oder per E-Mail: museum@stadt-hof.de

 

Aktuelle Aktionen für Kinder

ABGESAGT: Samstag, 13. November, 13:30 Uhr: Lesung aus dem Buch "Oh Schreck! Der Wärschtlamo ist weg!" mit Autorin Martina Groh-Schad und Werk-Aktion mit Illustratorin Judith Schaller. Für Kinder von 6-10 Jahren. Kosten: 5,- Euro inkl. Materialkosten. Bitte Maske mitbringen. Nur mit Anmeldung unter 09281/815-2700 oder per E-Mail: museum@stadt-hof.de

Soziale Netzwerke