Museum Bayerisches Vogtland

Wir sind viel mehr als "nur" ein Heimatmuseum:
Herzlich willkommen!

Foto: Peter Stehr

Das Museum Bayerisches Vogtland ist sowohl Hofer Stadtmuseum als auch Regionalmuseum für das Bayerische Vogtland. Die umfangreiche Dauerausstellung zur Stadt- und Regionalgeschichte Hofs und des Bayerischen Vogtlands wird seit Januar 2012 durch die neue Abteilung „Flüchtlinge und Vertriebene in Hof“ um einen wichtigen lokalhistorischen Aspekt ergänzt. Eine beeindruckende Naturkundeabteilung rundet das Portfolio des Regionalmuseums ab.

Städtische Kunstsammlung

Das Museum bewahrt auch einen Großteil der Kunstsammlung der Stadt Hof, die im Museum über die Virtuelle Galerie einsehbar ist. Einzelne Kunstwerke der städtischen Kunstsammlung sowie eine Auswahl an Radierungen und Zeichnungen von Johann Christian Reinhart sind im benachbarten Reinhart Cabinett ausgestellt und können dort besichtigt werden.

Mehrere Sonderausstellungen im Jahr runden das Ausstellungsangebot des Museums Bayerisches Vogtland ab. Vertiefende Kenntnisse zu den in der Dauerausstellung gezeigten Objekten vermitteln Führungen und museumspädagogische Angebote.

Barrierrefreier Zugang

Empfangen werden Sie im Museum Bayerisches Vogtland in einem modern gestalteten Eingangsbereich mit Museumscafe und Museumsshop. Das Museum ist barrierefrei und  daher auch für Besucher mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Zudem stehen als Stütz- und Sitzgelegenheit während Ihres Museumsbesuchs praktische Klapphocker kostenlos zur Verfügung.

Am ersten Sonntag im Monat kostenlos ins Museum

Der erste Sonntag im Monat ist Müller-Tag im Museum. Die Hermann und Bertl Müller-Stiftung übernimmt am ersten Sonntag im Monat die Eintrittsgebühren für alle Besucher des Museums.

Wir hoffen, Sie bald in unseren Räumen als Besucher/in begrüßen zu dürfen.

Kostenlose Führungen am ersten Sonntag im Monat

Zusammen mit den Gästeführern des Nordoberfränkischen Vereins für Natur-, Geschichts- und Landeskunde werden seit Januar 2017 spezielle Themenführungen angeboten. Sie finden immer am ersten Sonntag im Monat um 15 Uhr statt, wenn dank der freundlichen Unterstützung der Hermann und Bertl Müller-Stiftung der Eintritt ins Museum kostenlos ist.

Zum Angebot der verschiedenen Themenführungen gelangen Sie hier: 

Foto: Stefan Weinrich

Veranstaltungen im Dezember 2018

Sonntag, 16.12.2018, 16 Uhr:
Sagenerzählung mit Elisabeth Walther

Im Museum Bayerisches Vogtland wartet eine vorweihnachtliche und spannende Dämmerstunde am 16. Dezember um 16 Uhr auf die Besucher. Elisabeth Walther hat wieder Sagen und Überlieferungen aus Hof vorbereitet und führt die Zuhörer mit ihren Erzählungen in die Winkel und Gassen von Alt-Hof. Vom Fröhlichen Stein nach Tauperlitz und Moschendorf, von Rekkenze zur Neustadt, zu den Klöstern und ins Hospital. Die Sagen erzählen vom Winter in Hof, über den Glauben und die Lebensart der Menschen in alter Zeit. Drei der Erzählungen sind selbst erlebt und aufgeschrieben, sie stammen aus der Schulzeit der Erzählerin: Da gab es noch das Lager Moschendorf und beim Schmidts Heiner wurde das Bier noch mit dem Pferdewagen ausgefahren. Elisabeth Walther erzählt seit Jahren auf ihre unnachahmliche Art Hofer Sagen und vermischt geschickt selbst Erlebtes und weitergegebene Geschichten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Pro Erwachsenem wird ein Unkostenbeitrag von 4 € erhoben, für Kinder 1,50 €.


Samstag, 15. Dezember 2018, 11.00 Uhr:
Entdecker unterwegs: „Das Schokoladenmädchen erzählt“

Am 15.12. können die jungen Museumsfreunde im Museum Bayerisches Vogtland eine dufte(nde) Forschungsreise in die Vergangenheit erleben. Sie finden heraus, was ein Mädchen auf einer Tasse zu suchen hat. Wer ist sie und was trägt sie in der Hand? Sie erfahren wie Porzellan hergestellt wird und nicht nur dies. Auch die Schokoladenseite wird nicht zu kurz kommen. Die vorweihnachtliche Entdeckertour beginnt um 11 Uhr.

Die Aktion ist geeignet für Kinder ab 7 Jahren, dauert etwa 2 Stunden und kostet 5,00 Euro inkl. Materialkosten. Um vorherige Anmeldung im Museum (Tel. 09281/815-2700; E-Mail: museum@stadt-hof.de) wird gebeten.


Foto: yanadjan-stock.adobe.com

Das Museum bleibt am 24. und 25. Dezember geschlossen. Vom 26. - 28. Dezember hat das Museum regulär zwischen 10 und 16 Uhr, sowie am 29. und 30. Dezember von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Am 31. Dezember und 01. Januar ist das Museum ebenfalls geschlossen. Ab dem 2.1.2019 gelten wieder die regulären Öffnungszeiten.

Wir wünschen allen Besuchern und Freunden des Museums frohe Weihnachten, schöne Feiertage und ein gutes neues Jahr.

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag 10 - 16 Uhr 
Samstag, Sonntag 13 - 18 Uhr
Feiertag (außer Montag) 13 - 18 Uhr

Montag geschlossen

Kulturkreis Hof e.V.



Aktuelle Veranstaltungen

Sonntag, 16.12.2018, 16 Uhr

Sagenerzählung mit Elisabeth Walther

Aktionen für Kinder

Samstag, 15. Dezember 2018, 11 - 13 Uhr
"Das Schokoladenmädchen erzählt"
Download PDF-Dokument

Samstag, 12. Januar 2019, 11 - 13 Uhr
"Spurensuche im Winterwald"
Download PDF-Dokument

Samstag, 9. Februar 2019, 11 - 13 Uhr
"Katzenaugen"
Download PDF-Dokument

Samstag, 9. März 2019, 11 - 13 Uhr
"Papierwerkstatt"

Samstag, 25. April 2019, 10 - 12 Uhr
Ferienaktion: "Tierische Ostern"

Samstag, 25. April 2019, 13:30-15:30 Uhr
Ferienaktion: "Ei, Ei, Ei"

Samstag, 18. Mai 2019, 11 - 13 Uhr
"Kommissar Rekkenzes Museums-Geheimnisse"

Samstag, 8. Juni 2019, 11 - 13 Uhr 
"Grasgeflüster"

Bayerische Ehrenamtskarte

Wir unterstützen ehrenamtliches Engagement: Bei Vorlage einer Bayerischen Ehrenamtskarte erhalten Sie freien Eintritt ins Museum.