Güterverkehrszentrum (GVZ)

Das neue Logistikzentrum am Hofer Güterbahnhof

Gegenstand der GVZ Hof Entwicklungs GmbH & Co. KG ist die Planung, Entwicklung und Erschließung eines Güterverkehrszentrums auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Hof zur Sicherung der Existenz und Förderung des Wachstums vorhandener Unternehmen sowie zur Ansiedlung weiterer Unternehmen mit Logistik und logistiknahen Dienstleistungen.

GVZ Hof Entwicklungs GmbH & Co. KG
Klosterstraße 3
95028 Hof

Reg.-Gericht Hof: HRA 4352

Persönlich haftender Gesellschafter:
GVZ-E Beteiligungs GmbH
Klosterstraße 3
95028 Hof

Reg.-Gericht Hof: HRB 4839


Geschäftsführer: Klaus-Jochen Weidner, Andreas Weinrich
[$=project.imageDescription(  +49 (0)9281 815 1301
[$=project.imageDescription(  info@gvz-hof.de

[$=project.imageDescription(

[$=project.imageDescription(Aufteilung der Flächen (1,2 MB)

Durchbruch beim Güterverkehrszentrum Hof: 15,8 Mio. EUR Förderung

Das Güterverkehrszentrum Hof ist nunmehr in Bau. Basis dafür ist die Förderung des Bundes über 15,8 Millionen EUR für die das Logistikunternehmen Contargo am Standort Güterbahnhof Hof. Es erweitert damit seine bestehende Umschlaganlage (zwei hochleistungsfähige Portalkräne, Gleise sowie Verwaltungsgebäude). Das Volumen der umgeschlagenen Waren wird dann deutlich erhöht.

Neben der Erweiterung der Umschlaganlage durch Contargo laufen derzeit auch weitere Maßnahmen im Bereich der Erschließung des Geländes, gefördert durch den Freistaat Bayern.


 

Kontakt

Wirtschaftsförderung der Stadt Hof
Klosterstr. 3
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1300
Telefax  +49 (0)9281 815 1309
  wirtschaftsfoerderung@stadt-hof.de

Hof in bewegten Bildern 2016

Quelle: TVO/Hermann und Bertl Müller-Stiftung