Bücherbabies - die Krabbelgruppe der Stadtbücherei Hof - findet ab 30. Juni wieder jeden Donnerstag von 10-11 Uhr bis einschließlich Donnerstag 28. Juli statt

02.07.22 um 19:30 Uhr Die letzte Wahl - Lesung von Eric Sander

Open-Air im Innenhof

Der Journalist Nicholas Moor, auf Urlaub in einem abgelegenen Berghotel. Mit einer Drohne filmt er zufällig ein Geheimtreffen der rechtspopulistischen „Volkspartei“. Die Aufnahmen zeigen Brisantes: detaillierte Umsturzplanungen für die Zeit nach dem erwarteten Wahlsieg. Die Security entdeckt die Drohne, kommt ihm auf die Spur, ist gewillt auch über Leichen zu gehen, um eine Veröffentlichung zu verhindern. Unglaubwürdig gemacht, von Polizei und Rechten verfolgt, sieht er nur noch einen Ausweg, um den Staatsstreich zu verhindern…

Nominiert für den GLAUSER 2022 in der Kategorie „Debütroman“

Reihe Fränkische Literaten 2022

Catering: Getränke

Eintritt frei

09.07.22 um 19:30 Uhr Apollokalypse - Lesung mit Gerhard Falkner

Open-Air im Innenhof

Georg Autenrieth ist eine zwielichtige Gestalt. Immer wieder taucht er auf in Berlin, hält Kontakt mit der Szene, durchsucht die Stadt und zelebriert Laster, Lebensgier und Liebeskunst. Wohin Aber verschwindet er dann? Welche Rolle spielen seine Verbindungen zur RAF? Gerhard Falkners „Apollokalypse“ ist ein Epochenroman über die 80er und 90er Jahre. Dem Vergeuden von Jugend, der Ausschweifung und der Hypermobilität stellt er einen rauschhaften Rückverzauberungsversuch entgegen. Ein mythologischer Roman unvergleichlicher Sprachmächtigkeit.„Ich will ein starkes Deutsch, das anders als im Kino aus anderem Rhythmus steigt - Nicht mehr lausig sollst du klingen deutsche Sprache“, Gerhard Falkner „Gegensprechstadt- ground Zero“

Reihe Fränkische Literaten 2022

Catering: Getränke

Eintritt frei

23.07.22 um 19:30 Uhr Kriminelles Franken - Lesung mit Tommie Goerz

Open-Air im Innenhof

Ein Streifzug durch die fränkische Seele und ihre Abgründe.

Rund um den urfränkischen Kriminalkommissar Friedo Behütuns entsteht ein Franken mit seinen Originalen, beim Schafkopfen, fränkischem Bier – sowas braut der Autor auch selbst – mit Sprüchen wie etwa „Die Ewigkeit is net a mol so weit, um 9Uhr bin ich fort, um 11Uhr war ich dort“. Mal schräg, mal hintersinnig, ergänzt durch die eigenwilligen Gedankengänge und geballten Erfahrungen von Friedo Behütuns.Für seinen gesellschaftskritischen Kriminalthriller „Meier“ erhielt Goerz – in seinem richtigen Leben Dr. Marius Kliesch genannt - 2021 den renommierten Friedrich-Glauser-Preis.

Reihe Fränkische Literaten 2022

Catering: Getränke

Eintritt frei

30.07.22 um 19:30 Uhr Dylan auf fränkisch - Haberkamm & Duo Hausmacher

Open-Air im Innenhof

Lyrics & music

Das Fränkische zeigt in der Version Haberkamms seine große Überlegenheit gegenüber dem sperrigen Hochdeutsch, in der textlichen und melodischen Übersetzung. "Ich bin ka Mensch,           wu zuriggschaud / auf jedn Fehler in seim Leem. / Ich will mei Keddn zerreißn / dassi neia Weech ergeem. / In mei Dooch ihrm ganzn Drubl / Doo siechia göddliches Band / Im glennsdn Bladd am Bamm droo / Im glennsdn Kernla Sand." Haberkamm. 26 Songs sind auf  seinen CDs erschienen, 77 in seinem Buch „Fier Immer jung“. Helmut Haberkamm und das Duo Hausmacher lassen uns das Sprachgenie des Literaturnobelpreisträgers  Bob Dylan im Fränkischen nicht nur musikalisch genießen.

Reihe Fränkische Literaten

Catering: Getränke

Eintritt frei

06.08.22 um 19:30 Uhr Vom Untergang - Lesung mit Leonhard F. Seidl

Open-Air im Innenhof

Ein packendes Sittenbild der Weimarer Republik, das auf realen Geschehnissen beruht

Bayern, 1922. Der rechtskonservative Autor Oswald Spengler schmiedet geheime Pläne für eine Lenkung der deutschen Presse. Gemeinsam mit Forstrat Escherich, dem Gründer einer militanten Bürgerwehr, und Gumbrecht, einem mächtigen Fürther Fabrikanten, will er die öffentliche Meinung in der jungen Republik beeinflussen. Dann liest Emma, Gumbrechts Sekretärin und Geliebte, einen nicht für Sie bestimmten Brief. Spenglers Komplott, der Mord an dem sozialdemokratischen Max Schmidtill, diverse Figuren sind belegt. Ein packendes Sittenbild der Weimarer Republik. Ein Roman, basierend auf intensiven Recherchen und zahlreichen Originalzitate aus Zeitungen, Sitzungsprotokollen und Briefen.

Reihe Fränkische Literaten

Catering: Getränke

Eintritt frei

Online-Katalog

Der Online-Katalog (Online Public Access Catalogue) verzeichnet den gesamten Medienbestand unserer Bücherei. [zum OPAC]

Sie finden uns im:

Wittelsbacher Park
Wörthstraße 18
95028 Hof

Sie erreichen uns unter:

Tel. 09281/815-2500

Öffnungszeiten:

Montag, 10:00 – 18:00 Uhr  Dienstag, 10:00 – 18:00 Uhr  Mittwoch, 10:00 – 18:00 Uhr  Donnerstag, geschlossen  Freitag, 10:00 – 20:00 Uhr  Samstag, 10:00 – 13:00 Uhr