Stadt Hof startet mit gleich drei Stadtführungen ins Jahr 2022

Drei Stadtführungen an einem Tag

16.02.2022

Drei Stadtführungen an einem Tag! Los geht es mit dem Historischen Stadtspaziergang. Unsere Gästeführer geleiten interessierte Hoferinnen, Hofer und Gäste gemächlich durch die Zeit und beleuchten dabei die Facetten, die eine Stadt ausmachen: die Menschen, die Gebäude, die Geschichte oder auch der Charakter, der über Jahrhunderte entstand. Bei diesem historischen Stadtspaziergang durch Hof staunt man darüber, welche Ereignisse die Stadt geprägt haben, wie Kirchen- und Klosterbauten, Kriege, Belagerungen, Brände, Grenzen und Feste direkten Einfluss auf das Leben und damit die Entwicklung der Gemeinde hatten.

Termin: Sonntag, 20. Februar 2022

Treffpunkt: 14 Uhr an der Tourist-Information Hof, Ludwigstraße 24, 95028 Hof

Preis: 6,00 Euro/Person, eine Anmeldung ist erforderlich unter: Tourist-Information Hof, Tel. 09281/815-7777.

Auf die pandemiebedingten Regeln wird bei der Anmeldung hingewiesen.

Nachtwächterrundgang in Hof

Am Abend mit einem echten Nachtwächter in Hof – das ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden! Gerne lässt man sich da in die Vergangenheit vor dem großen Hofer Stadtbrand im Jahr 1823 entführen und lauscht den Geschichten des Hofer Nachtwächters. Immer wenn die Turmuhr zur vollen Stunde schlug, gab der Nachtwächter mit seinem Horn Signal und rief dann die Stunde aus – zu jeder Stunde sang er ein anderes Lied. Der Bürger konnte sich beruhigt auf die andere Seite drehen, wusste er doch, der Nachtwächter hat ein Auge auf alle Gefahren. Doch war das Stundenlied nicht seine einzige Aufgabe: Er musste in den Straßen ein Auge auf Diebe haben, bei einem Brand und zwischen dem Türmer von St. Michaelis und der Büttelei vermitteln und auch die Pechpfannen anzünden. Und nur, wenn alles in Ordnung war, durfte er diese um Mitternacht löschen und weiter seine Runden drehen – zur Sicherheit der Hofer Bürger.

Termin: 20. Februar 2022

Treffpunkt: 20 Uhr am Hauptportal der St. Michaeliskirche, Maxplatz, 95028 Hof

Preis: 6,00 Euro/Person, eine Anmeldung ist erforderlich unter: Tourist-Information Hof, Tel. 09281 815-7777

Scharfrichter-Führung, wo einst die Scheiterhaufen loderten

Mittelalterliche Geschichte wird lebendig wenn der Henker von seinem nicht alltäglichen Handwerk berichtet: Wo einst die Scheiterhaufen gelodert haben, wo die peinlichen Befragungen stattfanden, wo Übeltäter am Pranger standen und das kaiserliche Blutgericht tagte – wer wüsste das besser als einer, der auf Geheiß der Justiz Todes- und Leibesstrafen vollziehen musste und auch gefoltert hat? Als Scharfrichter war er auch Bordellwirt und Hundeschläger, er reinigte die Kloaken oder beseitigte die Körper toter Menschen und Tierkadaver. Oft hatte er auch medizinische Kenntnisse und betätigte sich als Heiler. Als ʹunehrlichʹ galt der Berufsstand des Henkers, er lebte für sich und wurde von den Leuten gemieden. Für empfindsame Personen und Jugendliche unter 14 Jahren ist die Führung nicht geeignet.

Termin: 20.02.2022

Treffpunkt: 20 Uhr am Rathausbrunnen, Klosterstr. 1, 95028 Hof

Preis: 6,00 Euro/Person, eine Anmeldung ist erforderlich unter: Tourist-Information Hof, Tel. 09281 815-7777

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen