Sondertestungen zum Schulanfang

Nur ein einziger Verdachts-Fall

14.09.2021

Bei den für den Schulanfang organisierten zusätzlichen Sondertestungen für Schülerinnen und Schüler wurden rund 2.000 Schnell-Testungen und etwas mehr als 300 PCR-Tests in der Stadt Hof am Sonntag und Montag, den 13. und 14. September durchgeführt. Dabei wurde ein Schüler bei einem Schnelltest positiv getestet.

Ein sicherer Schulstart
„Wir danken allen Ehrenamtlichen herzlich, die auf so unkomplizierte und effiziente Art diese Schülertestungen organisiert und durchgeführt haben“, so Landrat Dr. Oliver Bär und Oberbürgermeisterin Eva Döhla. „Dadurch haben Sie entscheidend mitgeholfen, den Schulstart für unsere Kinder und Jugendlichen in Stadt und Landkreis Hof möglichst sicher zu gestalten.“  

Die Testungen im Einzelnen
Am Sonntag: Testzentrum Stadt und Landkreis Hof und Sonderteststelle Freiheitshalle: PCR-Test: 227, Schnelltest: 358 (davon 1 positiv), Sonderteststelle Eisteich Hof: Schnelltest: 30, Sonderteststelle Schulzentrum Rosenbühl: Schnelltest: 120, Sonderteststelle Hofecker Schule: Schnelltest: 13, Schnellteststation Café Simitci: Schnelltest: 81. Gesamt: PCR: 227, Schnelltest: 602

Am Montag: Testzentrum Stadt und Landkreis Hof und Sonderteststelle Freiheitshalle: PCR: 105, Schnelltest: 922, Schnellteststation Café Simitci: Schnelltest: 347. Gesamt PCR: 105, Schnelltest: 1.269 (davon 0 positiv)

Positive Schnelltestergebnisse müssen erst im nächsten Schritt noch durch einen PCR-Test bestätigt werden. Die Testergebnisse der PCR-Tests erfährt die Stadt Hof nicht, diese gehen direkt an die Betroffenen bzw. an das Gesundheitsamt.

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen