Solidaritätsbekundung Ukraine

Hof möchte als freie Stadt ein Zeichen für eine freie Ukraine und für freie Nationen und Völker senden

25.02.2022

Die Stadt Hof bekennt sich angesichts des russischen Angriffs auf die Ukraine als solidarisch mit der Ukraine und allen ukrainischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in der Stadt. Der Bruch des Völkerrechts und die Führung eines Angriffskrieges in der Mitte Europas stellt für uns eine enorme Zerstörung unseres europäischen Friedens und der Unveränderbarkeit der Grenzen dar. „Daher möchten wir unser Mitgefühl mit den Menschen in den angegriffenen Gebieten zum Ausdruck bringen, besonders aber unseren Hoferinnen und Hofern mit ukrainischer Abstammung, deren Familie oder Verwandte derzeit in der Ukraine sind“, sagt Oberbürgermeisterin Eva Döhla.

In Hof sind derzeit 370 ukrainische und 653 russische Staatsangehörige gemeldet. Deshalb betrifft diese Situation massiv auch das Zusammenleben von unterschiedlichen Nationalitäten mit den Deutschen in der Stadt Hof. Wir möchten, dass dieser Konflikt nicht in die Stadtgesellschaft getragen wird, sondern rufen weiterhin zu einem solidarischen und friedvollen Miteinander auf, auch wenn dies aufgrund der Vorfälle derzeit mit Schwierigkeiten verbunden ist. 

Auch Hof möchte als freie Stadt ein Zeichen für eine freie Ukraine und für freie Nationen und Völker senden. „Als deutsche Stadt, als Ort, der in besonderer Weise für die deutsche Nachkriegsdemokratie steht, fühlen wir uns dazu aufgerufen ein klares Zeichen in Richtung Demokratie und Menschenrechte zu senden, für die Sicherung der Selbstbestimmung aller europäischen, insbesondere gerade auch der osteuropäischen, Länder“, sagt Döhla.

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen