Drei Engel für Hof

Alternative und Ergänzung zum vorhandenen Beleuchtungskonzept

20.12.2021

Es ist soweit! Die letzten beiden der drei Engel sind in Hof gelandet. Einer steht bereits auf dem Wirth-Platz mit der Trompete in den Händen, die anderen erstrahlen seit heute auf dem Rekkenzeplatz mit der Flöte und am Sonnenplatz mit der Harfe.

In Anlehnung an die Hofer Symphoniker

Die Idee, die Engel mit Musikinstrumenten auszustatten, kam von Oberbürgermeisterin Eva Döhla und Ute Mühlbauer, Fachbereichsleiterin Stadtplanung. Als Vorhut gab schon im September einer der Engel sein Debut vor der Hofer Freiheithalle – mit Trompete. Die Resonanz der Hoferinnen und Hofer war durchweg positiv. Kommen die anderen Engel genauso gut in Hof an, dann landen sie auch im nächsten Jahr wieder. So könnte zum Beispiel einer der mit LED-Leuchten ausgestatteten Edelstahl-Engel, die alle drei eine Höhe von 4,5 Metern haben, auch als noch größere Variante mit 6 Metern vom Theresienstein aus in die Stadt blicken. Geschaffen wurden die Engel von der Firma KM-concept, die sich auf Lichtinstallationen spezialisiert hat. „Besonders eindrucksvoll wirkt der Engel am Rekkenzeplatz. Er strahlt im und fürs Bahnhofsviertel, was uns ein Herzensanliegen war,“ sagt Oberbürgermeisterin Eva Döhla.

Unabhängiger Weihnachtsschmuck

„Wir wollten mal was anderes machen, eine Alternative und Ergänzung zum vorhandenen Beleuchtungskonzept einbringen“, erklärt Ute Mühlbauer. So wurden drei Firmen, die auf Weihnachtsbeleuchtung spezialisiert sind, in die engere Wahl einbezogen. Wichtige Voraussetzung war es, eine Deko zu finden, die unabhängig von Privateigentümern im Hofer Innenstadtbereich verwendet werden kann. Somit ist die Stadt hier völlig autark, was den Strombedarf und den Ort des Weihnachtsschmuckes anbelangt. Zu den Engeln gehören auch die leuchtenden Kugeln, die nun im Weihnachtsbaum vor dem ehemaligen Bekleidungsgeschäft Finck hängen. Der Hintergrund für diesen neuen Weg ist das Konzept dahinter: Hingucker schaffen, die die Aufenthaltsqualität der Kernstadt erhöhen. Die Engel stehen noch bis zum 9. Januar 2022 und werden dann sicher aufbewahrt, bis sie zum kommenden Weihnachtsfest wieder landen können.

Foto: Yvonne Grünwald (Stadt Hof)

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen