Die Radoase

Raum für Erholung

21.09.2021

Die Radoase neben der Michaelisbrücke bietet Radfahrern Raum für Erholung und lädt auch Fußgänger zum Verweilen ein. Der Platz, welcher sich nach zwei Seiten hin öffnet, einmal zu den Saaleauen und dem Saale-Radweg, als auch zum Hofer Stadtzentrum, ist eine Bereicherung für den Radtourismus in Hof. Das Projekt ist vom städtischen Fachbereich Tiefbau und Grünanlagen koordiniert worden und bietet nun einen attraktiven Begegnungsort für Radler am Eingang zur Innenstadt. 


Foto: Luca Scheuring

Karl Wirth und seine Frau Brigitte besuchten die Radoase auf ihrer Radtour zu einem Konzert am Theresienstein, um ihre E-Bikes wieder aufzuladen. Kein Problem, denn insgesamt gibt es fünf Ladeboxen, in denen zehn Fahrräder gleichzeitig Laden können. Die Aufladung ist kostenlos, jedoch muss das eigene Ladegerät mitgebracht werden. Zum Abschließen der Boxen, sollten die Radler ein Schloss mitnehmen, damit das Rad diebstahlsicher laden kann. Währenddessen können die Radsportler sich auf den Sitzflächen erholen und Brotzeit machen. Zum Verweilen lädt die lange Sitzbank aus modelliertem Kunststein ein mit direktem Blick auf die malerischen Saaleauen und dem neuen „Eisteich“ Gelände. Die Räder können auch einfach abgestellt werden, um einen Spaziergang in die Innenstadt zu machen. Der kurze Fußweg über den Maxplatz zur Ludwigstraße bietet die Möglichkeit auf kurzem Weg viele Sehenswürdigkeiten zu erreichen und durch die Stadt zu schlendern. Dort warten vielfältige gastronomische Angebote oder man erlebt Hofer Kulturgut, in dem ein paar Wärscht bei unseren Hofer Wärschtlamännern verzehrt werden.


Foto: Luca Scheuring

Brigitte und Karl waren an diesem Tag „hellauf begeistert von der herrlichen Anlage um die Ladestation herum“. „Seitdem Eva Döhla in Hof das Zepter in der Hand hält, hat sich in der Saalestadt schon einiges getan“ so Familie Wirth.

Da sich die Radoase direkt am Saaleradweg befindet, kann nach der Pause direkt dort weiter geradelt oder die individuelle Route fortgesetzt werden. Optimal gelegen ist die Radoase für den Radweg von der Saalequelle nach Hof, denn die Radstation ist die erste optimale Möglichkeit das E-Bike wieder zu laden.


Foto: Luca Scheuring

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen