Corona-Wochenrückblick #2 der Stadt Hof

Pandemie-Eindämmung

16.04.2021

In unserem Corona-Wochenrückblick #2 schauen wir auf die Woche von Freitag, 9. April, bis Donnerstag, 15. April 2021, zurück.

Am Samstag, 10. April 2021, trat eine neue Allgemeinverfügung der Stadt Hof in Kraft. Um die Pandemie einzudämmen, die Kontaktketten zu unterbrechen und das Gesundheitssystem vor Überlastung zu schützen, wurde die nächtliche Ausgangssperre verlängert. Zwischen 20.30 Uhr und 5.00 Uhr Gottesdienste und jegliche religiösen Zusammenkünfte dürfen nicht mehr stattfinden, Sportanlagen, Turnhallen und Bolzplätze sind gesperrt. Am Sonntag, 11. April 2021, waren die drei Schnellteststationen Eisteich, Ossecker Stadion und Diakonie am Campus eine Stunde länger als bisher geöffnet. Grund war eine erweiterte Testmöglichkeit für Kinder in der Notbetreuung. Diese müssen sich seit Montag, 12. April 2021, testen lassen.      

         

Insgesamt 853 Personen haben sich an den vier Schnellteststationen in Hof – Freiheitshalle Hof, Diakonie am Campus, Ossecker Stadion und Eisteich - kostenlos testen lassen. Dort lassen sich mit Antigen-Schnelltests Menschen identifizieren, die an Covid-19 erkrankt sind, aber keine Symptome haben. Die Positivtestquote beträgt 2,23 Prozent: 19 Personen wurden positiv getestet, danach erfolgte jeweils ein PCR-Tests, deren Ergebnisse hier nicht erfasst sind.

Neuinfizierte und genesene Personen

Die 7-Tage-Inzidenz der Stadt Hof lag bei 460,4 (Stand 16. April 2021), 211 Personen sind laut Robert-Koch-Institut (RKI) in den vergangenen sieben Tagen neu an Covid-19 erkrankt. Als genesen gelten 205 Hoferinnen und Hofer.

Kontrollen der Maskenpflicht und der Abstandregeln

Aufgrund der seit dem 2. April 2021 in Hof geltenden erweiterten Maskenpflicht haben sowohl der Kommunale Ordnungsdienst (KOD) der Stadt Hof als auch die Polizei täglich verstärkt kontrolliert, wobei die Polizei die Anzahl ihrer Einsatzkräfte deutlich erhöht hat.

Zu verzeichnen waren insgesamt rund 420 Kontrollen. Dabei wurden rund 290 Verwarnungen - als mildeste Maßnahme - wegen Verstoßes gegen die Infektionsschutzregeln ausgesprochen. In der vergangenen Woche waren es 90 Verwarnungen.

Erhielten in der vergangenen Woche 46 Personen eine Anzeige aufgrund einer begangenen Ordnungswidrigkeit, so stiegt diese Zahl auf 130 im Zeitraum Freitag, 9. April, bis Donnerstag, 15. April 2021. Eine Ordnungswidrigkeit begeht, wer sich zum Beispiel mehrfach nicht an die Maskenpflicht gehalten hat, gegen Kontaktbeschränkungen oder die Ausgangssperre verstoßen hat. In diesen Fällen dürfen die Personen mit einem Bußgeldverfahren nach festgelegten Regelsätzen rechnen.

 

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen