Bushaltestelle in Unterkotzau

04.11.2021

Die Bushaltestelle in Unterkotzau kann aus verschiedenen Gründen nicht mehr dauerhaft von der HofBus GmbH angefahren werden. „Wir legen jedoch großen Wert darauf, dass der Stadtteil Unterkotzau auch weiterhin an das Stadtbusnetz angebunden ist“, sagt Oberbürgermeisterin Eva Döhla.

Im Zuge der aktuellen Linienführung zur Bus-Anbindung dieses Stadtteils ist es daher vorgesehen, im Bereich der Einmündung von der Steinbergstraße in die Hirschberger Straße rechts eine Interimsbushaltestelle einzurichten, um den Fahrgästen und insbesondere den Schulkindern als schwächsten Verkehrsteilnehmern die Überquerung der viel befahrenen Straße zu ersparen.
Für ein reibungsloses Funktionieren bittet die Hof Bus alle Bürgerinnen und Bürger, in Fahrtrichtung von der Frauenlobstraße kommend in der Joensuustraße und der Silberbergstraße möglichst versetzt zu parken. Wichtig ist, dass Fahrzeuge immer nur auf einer Straßenseite parken und der Bus als auch die Feuerwehr, verschiedene Rettungsfahrzeuge oder die Müllabfuhr problemlos durchfahren können.

Sollte der Bus nicht ungehindert und gefahrenlos passieren können, muss der Stadtrat sich für die Einrichtung von Halteverboten an beiden Straßenseiten einsetzten. „Dies wollen wir mithilfe der Anwohnerinnen und Anwohner vermeiden“, betont Eva Döhla.

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen