Zum Hauptinhalt springen

Kriegsopferversorgung; Beantragung von Bestattungsgeld

Stirbt eine rentenberechtigte Beschädigte oder ein rentenberechtigter Beschädigter an den Schädigungsfolgen, so wird ein Bestattungsgeld gezahlt.

Beim Tod eines rentenberechtigten Beschädigten oder Hinterbliebenen steht demjenigen, der die Bestattung besorgt, ein Bestattungsgeld zu.

Von diesem sind die Kosten der Bestattung zu bestreiten. Ein verbleibender Überschuss ist den Angehörigen zu zahlen, mit denen der Verstorbene in häuslicher Gemeinschaft lebte, und zwar in folgender Reihenfolge: Ehegatte, Lebenspartner, Kinder, Eltern, Stiefeltern, Pflegeeltern, Enkelkinder, Großeltern, Geschwister, Geschwisterkinder. Das Bestattungsgeld beträgt bei Beschädigten, die an den Folgen der anerkannten Gesundheitsstörungen sterben und beim Tod einer Witwe oder des hinterbliebenen Lebenspartners, die mindestens ein waisenrenten- oder waisenbeihilfeberechtigtes Kind hinterlassen, jeweils 1.958 €, in allen anderen Fällen 982 €. Auf diese Beträge sind jedoch gesetzliche Leistungen anzurechnen, die von anderer Seite für den gleichen Zweck gewährt werden. Stirbt ein Beschädigter außerhalb seines Wohnortes, so sind unter besonderen Voraussetzungen auch die Kosten der Überführung des Verstorbenen an den Ort der Bestattung erstattungsfähig.

Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales (siehe BayernPortal)

Für Sie zuständig:

Zentrum Bayern Familie und Soziales

Hausanschrift

Kreuz 25
95445 Bayreuth

Postanschrift


95440 Bayreuth

Telefon
+49 921 605-03

Telefax
+49 921 605-3903

Sicheres Kontaktformular
Ihr Kontakt mit der Behörde, aber sicher!

E-Mail
poststelle@zbfs.bayern.de

Webseite
http://www.zbfs.bayern.de

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Am heutigen Freitag, dem 16. September 2022, wurde am Fuße des Hofer Theresiensteins in den Saaleauen ein neuer Fitnesspark eingeweiht.

Auf diesem Foto ist eine Ehrung zu sehen

Horst Schlisio erhält für sein Engagement für Kinder mit Behinderung im Sport die Bayerische Staatsmedaille für sozial Verdienste im Schloss…

Wulf Klaus

Klaus Wulf

Unternehmensbereich 2 - Schulen, Jugend, Soziales, Sport

09281 815 1201