Zum Hauptinhalt springen

Das HOFER LAND stellt sich vor

Stadt und Landkreis Hof haben auf einer imaginären Reise das Imageprojekt Hofer Land vorgestellt. Das Hofer Land verbindet Stadt und Landkreis Hof. Es ist Lebensraum und Lebensgefühl. Kurz: Heimat.

Und diese Heimat soll ab sofort gemeinsam und selbstbewusst nach innen, aber vor allem auch nach außen präsentiert werden. Und zwar so, wie sie ist: einzigartig.

„Stadt und Landkreis Hof haben viele gemeinsame Ziele und arbeiten bereits an vielen Projekten zusammen. Das Gemeinsam soll nun mit der neuen Marke noch stärker herausgehoben werden und nach außen wirken, damit wir im Wettbewerb der Regionen die Köpfe der Zukunft begeistern“, so Landrat Dr. Oliver Bär.

Website Hofer Land

Der Weg

Um die Einzigartigkeit des Hofer Landes genauer zu definieren, ihre Grundlage zu eruieren und Bestandteile zu formulieren, wurden in den zurückliegenden Monaten Kräfte gebündelt, viel nachgefragt, ausgewertet und entwickelt, um unsere Region neu zu entdecken und ein zukunftsfähiges Image zu schaffen.

In Zusammenarbeit mit einer Agentur wurden zunächst wichtige Grundlagen für das Projekt geschaffen. Dazu wurden beispielsweise unterschiedliche Köpfe aus der Region in sogenannten Stakeholder-Interviews gehört. Es wurde hinterfragt, wofür wir stehen, welche Stärken wir selbst in uns sehen und welche Zielgruppen wir künftig ansprechen und für uns begeistern möchten. Als wesentliche Elemente wurden dabei der Lebensort Hofer Land mit seinem hohen Lebenswert und seiner Vielfalt, die Gemeinschaft Hofer Land mit ihren Gestaltungs- und Entfaltungsmöglichkeiten sowie die Kulturfrische Hofer Land – die Kombination aus erlebbarer Kultur, frischem Genuss und entschleunigender Natur – herausgearbeitet.

Die Region soll damit insbesondere für junge Familien, engagierte Fachkräfte, innovative Gründer und zukunftsorientierte Unternehmen attraktiv gemacht werden.

„Unsere Region ist in so vielem ganz einzigartig. Das kann jetzt noch besser sichtbar, spürbar und erlebbar werden. Die Kampagne Hofer Land steht für Begeisterung, für Lebensqualität und zeigt, wie Stadt und Landkreis zusammen nach vorne blicken“, so Hofs Oberbürgermeisterin Eva Döhla.

Die Marke

Die Marke Hofer Land soll sich absetzen von bereits Bekanntem. Sie soll Interesse wecken, dabei modern und zukunftsorientiert sein, gleichzeitig auch ein neues Gefühl schaffen –  ein Gefühl für unsere Heimat, für Stadt und Land, für die Menschen hier und für die, die unsere Zukunft sind.

All das vereint sich nicht zuletzt auch im Logo sowie dem dazugehörigen Claim, der vom Team Hofer Land sowie Mitarbeitern des Landratsamtes, also von Menschen von hier, entworfen wurde.

Der gestapelte Schriftzug symbolisiert strukturellen Aufbau und Vision für neu Geschaffenes. Die Wortteilung verstärkt die einzelnen gesellschaftlichen Teile, die für das Zusammen und Gemeinsam stehen sollen.

Für die Wort/Bild-Marke wurde eine klassisch-moderne und klare Schriftart gewählt.

Blickfang des Logos ist das HO in modernem Signalgelb - oder „Sempftgelb“. Bekannt als Autokennzeichen für Stadt und Landkreis, verstärkt es auch das umgangssprachliche und durchaus herzlich gemeinte „HO“.

HO soll das Ja verstärken: Ja zur Region. Ja zu Mut, Vision und Zielstrebigkeit.

Ergänzt wird das Logo durch Bildwelten, die die Dualität von Stadt und Landkreis sowie die Vielfalt, die in der Region - sei es durch Kultur, Natur, Sport oder Wirtschaft – vereint wird, widerspiegeln.

Die Zukunft

Ziel des Imageprojektes ist es, das Hofer Land gemeinsam zu repräsentieren. Stadt und Landkreis, viel wichtiger aber: alle Bürgerinnen und Bürger als Teil des Hofer Landes sollen dabei aktiv eingebunden werden. In einem ersten Schritt zum Beispiel im Rahmen der Mitmach-Kampagne „1.000 Gesichter für das Hofer Land“.

„Hier kann jeder Einzelne dem Hofer Land sein Gesicht geben“, erklärt Nadine Michael vom Projektteam Hofer Land. „Mitmachen ist ganz einfach: Foto oder Selfie schießen, via QR-Code hochladen, absenden – fertig! Alle hochgeladenen Bilder sollen zusammen ein großes HO ergeben, mit dem wir HO - also Ja - zum Hofer Land sagen wollen.“

Auch auf verschiedenen Online-Kanälen ist das Hofer Land ab sofort präsent. Unter www.hofer-land.bayern findet man bereits erste Informationen rund um das Projekt. Schritt für Schritt soll die Seite weiter ausgebaut und mit Informationen, Aktionen und Insidertipps gefüllt werden.

Im Social-Media-Bereich kann man dem Hofer Land sowohl auf Instagram als auch auf Facebook folgen und so ständig auf dem neuesten Stand bleiben, seine schönsten Hofer-Land-Erlebnisse aber gerne auch mit anderen teilen und seine Bilder mit dem Hashtag #hoferland oder @hofer.land taggen.

Darüber hinaus können und sollen das Logo aber auch Firmen, Organisationen, Vereine, Verbände usw. nutzen und damit als Multiplikatoren für das Hofer Land fungieren. Sei es durch die Einbettung des Logos auf Homepages, E-Mail-Signaturen oder ganz klassisch auf Briefköpfen – die Möglichkeiten, die Bekanntheit des Hofer Landes zu steigern, sind vielfältig.

Dein Hofer Land

Aus dem Hofer Land und stolz drauf!

Zahlreiche Merchandise-Artikel im Hofer-Land-Look sollen künftig ihren Weg in die Welt finden.

Egal ob auf dem Pulli, T-Shirt, einer Cap, als Aufkleber auf dem Auto, auf Postkarten oder – passend zur Weihnachtszeit – auf der Glühweintasse, ab sofort können Fans ihr Hofer Land immer bei sich tragen.

Die ersten derzeit noch limitierten Artikel gibt es ab diesem Wochenende auf ausgewählten Weihnachtsmärkten, auf denen sich das Team Hofer Land präsentiert:

  • 26.11.2022: Rupperichmarkt Naila, 14:00 bis 20:00 Uhr
  • 27.11.2022: Rehauer Lebkuchen- und Weihnachtsmarkt, 13:00 bis 20:00 Uhr
  • 19. & 20.12.2022: Hofer Weihnachtsmarkt, 10:00 bis 20:00 Uhr

Ebenso werden die Merchandise-Artikel ab diesem Wochenende in der Tourist-Info der Stadt Hof sowie an weiteren Orten, die wir u.a. über unsere Social-Media-Kanäle bekannt geben werden, erhältlich sein.

Website Hofer Land

Neuigkeiten aus diesem Bereich

Es wird ein neuer Pächter für die Sommergaststätte am Untreusee gesucht.

Alle städtischen Fachbereiche sind am Mittwoch, 23. November 2022, ab 12.00 Uhr wegen einer Personalversammlung geschlossen und nicht besetzt.

 

Stadt Hof Logo

Team Medienstelle

Medienstelle der Stadt Hof

Klosterstraße 1 - 3

95028 Hof

09281 815 0