Zum Hauptinhalt springen

Existenzgründer-Beratungstag am 24.01.2023

Im Rahmen des Existenzgründer-Beratungstags am 24.01.2023 werden kostenlose Online-Termine für Beratungsgespräche angeboten.

Die Wirtschaftsregion Hof ermöglicht optimale Bedingungen und Erfolgsaussichten für Existenzgründungen. Daher bietet die Stadt Hof, gemeinsam mit dem Landkreis Hof, der IHK für Oberfranken Bayreuth und den Aktivsenioren wieder im Rahmen des Existenzgründer-Beratungstags am 24.01.2023 kostenlos Online-Termine für Beratungsgespräche an.

Bei diesem individuellen Termin werden Interessierte, die eine eigene Existenz aufbauen oder eine Unternehmensnachfolge antreten wollen, von Experten unterstützt.

Der Weg in die berufliche Selbstständigkeit ist nicht immer einfach und mit Unwägbarkeiten verbunden. Vor dem Eintritt in die Selbstständigkeit gilt es, viele wichtige Fragen abzuklären. An erster Stelle steht das Geschäftsmodell, das tragfähig für eine Existenz sein muss. Man muss Zielgruppen bestimmen, Produkt und Marketing danach ausrichten, Preise kalkulieren und das Ganze auch in einen Businessplan als Zahlenwerk vereinen. Aber auch geplante Unternehmensnachfolgen sind ein wichtiges Thema. Sie stellen eine gute Chance dar, in die Selbstständigkeit zu wechseln. Auch hier wird Beratung hinsichtlich des Nachfolgekonzeptes und der Umsetzung angeboten.

Der Gründerberatungstag findet online von 9 bis 16 Uhr über GoToMeeting statt. Dabei besteht die Möglichkeit einer individuellen Beratung beginnend mit der Überprüfung der Geschäftsidee über eine Standortanalyse, Fördermittelprüfung und auch Finanzierungsfragen bis hin zur Erstellung eines Businessplans.

Für die Terminvereinbarung und weitere Fragen steht Carina Friedrich von der Wirtschaftsförderung der Stadt Hof unter carina.friedrich(at)stadt-hof.de oder telefonisch unter der Nummer 09281 815 1308 zur Verfügung.