• Herzlich willkommen in der Stadtbücherei Hof!

    Leider können wir Sie ab 1.12.2020 nur online begrüßen. Bis voraussichtlich 14. Februar 2021 muss aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen bleiben.
    Sie können online lesen, abholen oder sich liefern lassen. Siehe unten.

  • 10 Jahrzehnte Kinderbuchklassiker – 100 Jahre Stadtbücherei

    Vorlesepaten online

    Am 12. Januar 2021 starten die Vorlesepaten online. Zur Videokonferenz sind Kinder (und ihre Eltern) jeden Dienstag um 16 Uhr herzlich eingeladen.

    Mehr

Tag und Nacht geöffnet - 24 Stunden für Sie da

kostenlos für unsere Leser

Anmeldung über Auswahl Bibliothek: Hof

mit Ihrer allgemeinen Benutzerkennung: Benutzernummer (siehe Ausweis) und Passwort

Lieferservice oder Abholung

Per Mail oder Telefon bestellen und abholen oder liefern lassen.

·    immer Lesenummer, Namen und Adresse angeben
·    per Mail an stadtbuecherei@stadt-hof.de
·    telefonisch unter 09281/815-2500 (Montag bis Mittwoch von 10 bis 16 Uhr, Freitag von 10 bis 13 Uhr)
·    Termin telefonisch vereinbaren
.    Abholung mit FFB2-Maske
.    oder Lieferung erwarten

Unser gesamter Medienbestand im Online-Katalog OPAC

Im Online-Katalog OPAC (Open Public Access Catalogue) können Sie recherchieren und  über Ihr Benutzerkonto Ihre Medien selbständig verlängern sowie ausgeliehene Medien vorbestellen.

Hier geht's zum OPAC

Die Stadtbücherei bleibt vorläufig noch geschlossen

Wegen der Corona-Pandemie ist aus Sicherheitsgründen die Stadtbücherei geschlossen.

Fällige Medien werden von uns verlängert, so dass Ihnen keine Gebühren entstehen.

Eine Medienrückgabe ist nach Terminabsprache möglich.

Mahnungen sind ausgesetzt.

Bitte nutzen Sie die Onleihe von E-Books und E-Medien.

Wir stehen Ihnen gerne bei allen Fragen telefonisch zur Verfügung.

Click & Collect jetzt auch in der Stadtbücherei Hof

Für das Abholen oder Bringen von Büchern ist eine Terminvereinbarung nötig. Das kann telefonisch (Tel. 09281/8152500) oder per Mail geschehen. Die Liste der gewünschten Medien wird am einfachsten per Mail an stadtbuecherei@stadt-hof.de übermittelt. Der Online-Katalog OPAC ist dabei sehr hilfreich, weil man gleich selbst erkennen kann, ob ein Buch in der Hauptstelle gerade verfügbar ist. Bücher aus den Zweigstellen können leider nicht entliehen werden. Mit der Bestellung unbedingt auch die Nummer des Leseausweises angeben. Eine Auswahl der Bücher am Regal und Stöbern in den Beständen ist derzeit nicht möglich.

Mit dem Team der Stadtbücherei wird dann eine bestimmte Zeit für die Abholung vereinbart. Bei der Gelegenheit können auch ausgeliehene Bücher zurückgegeben werden. Zur Abholung müssen die Kunden wie in den Geschäften sonst auch eine FFB2-Maske tragen.

Der Bücherversand mit Unterstützung der Bürgerstiftung Hof und der Hermann und Bertl Müller Stiftung wird weiter angeboten für Leserinnen und Leser, die nicht so mobil sind oder einfach vorsichtig sein wollen.

Stadtbücherei Hof – online und mit Lieferservice

„Endlich mal ein gutes Buch lesen.“ Das sagt man schon mal, vor allem wenn man dafür keine Zeit hat. Jetzt haben viele Menschen Zeit, weil sie gerade keine anderen Angebote von Kultur bis Sport, von Besuchen bis Feiern mit Freunden wahrnehmen können. Und jetzt hat auch noch die Stadtbücherei geschlossen. Aber nicht ganz. Zwei Möglichkeiten gibt es: Man kann erstens online lesen. Jede Leserin und jeder Leser der Stadtbücherei ist automatisch für dieses Angebot freigeschaltet und muss sich nur mit seiner Benutzernummer anmelden, die auf dem Leseausweis zu finden ist, um auf einem Tablet oder einem anderen elektronischen Gerät Bücher zu lesen.

„Weil aber viele Leserinnen und Leser schon lieber ‚richtige Bücher‘ in Händen haben wollen, haben die Kolleginnen in der Stadtbücherei ein neues Angebot erfunden. Wie schon im Frühjahr wird bestellt und geliefert“, berichtet Kulturamtsleiter Peter Nürmberger. Nicht nur die Büchereimitarbeiter seien der Auffassung, dass Bücher ein Grundnahrungsmittel sind und stören sich an der eingeschränkten Verfügbarkeit. Schließlich handele es sich auch um eine Art von Grundnahrungsmittel. So kann man ab sofort in der Hofer Stadtbücherei Medien bestellen, die dann per Post frei Haus geliefert werden. „Wir sagen ja immer, Bücher ausleihen ist schön, Bücher haben aber auch. Deshalb verweisen wir auch gerne auf die örtlichen Buchhändler, die geöffnet haben“, berichtet Nürmberger.

Alleine das Stöbern in den Regalen kann man nicht mehr live erleben, das geht nur noch im Internet. Für die Stadtbücherei gilt: Durch den Online-Katalog Web-OPAC kann daheim selbst gesucht und die Verfügbarkeit überprüft werden. Wer es mit dem Internet nicht so hat, darf gerne auch eine telefonische Beratung in Anspruch nehmen. Und wer sich nicht so recht entscheiden will, kann sich auch ein Überraschungspaket zusammenstellen lassen.

Die Rückgabe der Medien wird zunächst – wie bei den schon vorher ausgeliehenen – in die Zukunft verschoben und der Termin hierfür automatisch verlängert. Sollte der Zustand der Schließung länger anhalten, wird man eine kontaktlose Rückgabemöglichkeit durch Versand oder Einwurf überlegen müssen, um die Medien wieder für andere Leser zur Verfügung zu haben.

Wie bereits in den letzten Wochen wird die Verlängerung eines Leserausweises oder die Neuanmeldung unkompliziert durch Überweisung ermöglicht.

Die Bürgerstiftung Hof unterstützt das Projekt
Der Versandservice erfolgt für die Leser kostenlos, weil die Bürgerstiftung Hof das Porto übernimmt. „Wer mag kann sich bei der Stiftung ja mit einer kleinen Spende revanchieren. Wir legen allen Sendungen ein Infoblatt bei“, kündigt der Kulturamtsleiter an.

Auf einen Blick:

Angebot der Stadtbücherei Hof:

·         bis zu 4 Büchern/Medien
·         immer Lesenummer, Namen und Adresse angeben
·         per Mail an stadtbuecherei@stadt-hof.de
·         telefonisch unter 09281/815-2500 (Montag bis Mittwoch von 10 bis 16 Uhr, Freitag von 10 bis 13 Uhr)
·         Lieferung erfolgt per Post/DHL – manchmal auch durch das Team direkt.

Wir geben Bücher raus - aber nur per Post Wir geben Bücher raus - aber nur per Post

Online-Katalog

Der Online-Katalog (Online Public Access Catalogue) verzeichnet den gesamten Medienbestand unserer Bücherei. [zum OPAC]

Kontakt zur Stadtbücherei

Stadtbücherei Hof
Wörthstraße 18
95028 Hof

Sie erreichen uns unter:

Tel. 09281/815-2500

Wir haben derzeit leider nicht geöffnet.

Übliche Öffnungszeiten wären:

Montag - Mittwoch 10:00 – 18:00 Uhr Donnerstag geschlossen Freitag 10:00 – 20:00 Uhr Samstag 10:00 – 13:00 Uhr

Vorlesepaten online

Ab 12. Januar 2021 lesen unsere Vorlesepaten wieder - aber online als Videokonferenz. Anmeldung über stadtbuecherei@stadt-hof.de. Mehr 

Lesen im Web Lesen im Web

Archiv der Internationalen Hofer Filmtage

Viele interessante Hinweise für Filmenthusiasten rund um die Geschichte, zu Filmen, Personen der Internationalen Hofer Filmtage finden sich auf der Webseite des Archivs, das sich in unserem Haus befindet: https://home-of-films.com/

Hier kommen Sie auch schnell über https://home-of-films.com/festivalfilme/  auf die annähernd 700 Festivalfilme im Bestand und zur Ausleihe in der Stadtbücherei Hof.

Internationale Hofer Filmtage

Die Internationalen Hofer Filmtage, seit 1967 eins der renommiertesten Filmfestivals weltweit.

https://hofer-filmtage.com/