Hofer Ausbildungsmesse 2018

Hofer Ausbildungsmesse 2018

17. Hofer Ausbildungsmesse – Jetzt als Aussteller anmelden.

Nach 16 erfolgreichen Berufsinformationsmessen findet die 17. Hofer Ausbildungsmesse am Samstag, den 20. Oktober 2018, erstmals in der Hofer Freiheitshalle statt. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, damit die Messe wieder ein voller Erfolg wird.

Nicht nur der Veranstaltungsort ist neu, die Hofer Ausbildungsmesse präsentiert sich auch in einem neuen Design.

Unter www.zukunft-in-hof.de können sich alle interessierten Betriebe und Einrichtungen aus der Region als Aussteller anmelden. Die Anmeldung ist bis Freitag, den 3. August 2018 geöffnet. 

Im Rahmen der Ausbildungsmesse haben Unternehmen und Berufsausbildungsschulen die Möglichkeit, sich mit einem eigenen Stand zu präsentieren und junge Nachwuchskräfte für sich zu gewinnen. Die Anmeldegebühr richtet sich nach der Standgröße. Es werden grundsätzlich drei unterschiedliche Standgrößen angeboten, A (B 5,0 m x T 3,0 m, 390 Euro), B (B 3,5 m x T 3,0 m, 260 Euro) und C (B 2,0 m x T 3,0 m, 130 Euro). Darüber hinaus kann das Freigelände der Freiheitshalle Hof genutzt werden. Erstmalig besteht zudem die Möglichkeit über die Buchung eines Premiumstandes Sponsor der Hofer Ausbildungsmesse zu werden.

 

„Für Unternehmen ist die Hofer Ausbildungsmesse eine gute Gelegenheit, um mit interessierten Schülerinnen und Schülern ins Gespräch zu kommen und diese über Praktikumsplätze und Ausbildungsstellen im Unternehmen zu informieren“, berichtet Lena Ritter, Projektverantwortliche der Wirtschaftsjunioren (WJ) Hof.

Die Hofer Ausbildungsmesse wird seit ihrem Start durch eine Arbeitsgemeinschaft aus Vertretern der Stadt und des Landkreises Hof, der Agentur für Arbeit Hof, den Wirtschaftsjunioren Hof ehrenamtlich in Zusammenarbeit mit der IHK und der Handwerkskammer als Vertretung der Unternehmen und vor allem mit Unterstützung der Schulen organisiert. Die Anmeldegebühr wird zur Finanzierung der Raumkosten, für Informationsunterlagen und Werbemaßnahmen genutzt.

Dass die Ausbildungsmesse eine sehr gute Gelegenheit ist, um sich nicht nur frühzeitig zu informieren, sondern auch um erste Kontakte zu knüpfen, zeigen auch die Umfrageergebnisse der Wirtschaftsjunioren Hof: Mit einem Angebot von 136 Ausstellern und 200 unterschiedlichen Ausbildungsberufen im Jahr 2017 ist die Messe sehr gut aufgestellt. Diese Aussage bestätigten 92 Prozent der Befragten mit der Bestnote. 

Kontakt

Wirtschaftsförderung der Stadt Hof
Klosterstr. 3
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1300
Telefax  +49 (0)9281 815 1309
  wirtschaftsfoerderung@stadt-hof.de

Hof in bewegten Bildern 2016

Quelle: TVO/Hermann und Bertl Müller-Stiftung