Breitbandausbau Hof

Zukunftsfähiges Internet für die Stadt

Letzte unterversorgte Gebiete im Stadtgebiet Hof werden beseitigt

Für die Stadt Hof hat im Bereich der Verbesserung der Infrastruktur der Ausbau der Breitbandversorgung hohe Priorität. Eine leistungsfähige Breitbanderschließung ist heute genauso wichtig wie eine Erschließung mit Straßen und Ver- und Entsorgung. Insbesondere sind auch die Hofer Gewerbebetriebe in ihrer Wettbewerbsfähigkeit von einer zukunftsorientierten Breitbandversorgung abhängig.

Die Stadt Hof ist bestrebt, die zur Verfügung stehenden Förderprogramme zu nutzen und den öffentlich geförderten Breitbandausbau voranzutreiben. Zudem werden die Telekommunikationsanbieter aufgefordert, auch eigenwirtschaftlich die Breitbandversorgung in Hof ständig zu verbessern. Bereits das zweite Breitbandausbauverfahren läuft - die letzten "weißen Flecken" der Unterversorgung werden beseitigt.

Bereits mit dem ersten abgeschlossenen Förderverfahren wurde das Gewerbegebiet Kulmbacher Straße mit Glasfaser erschlossen. Im zweiten Verfahren werden nun die letzten größeren unterversorgten Gebiete bearbeitet.

Die Stadt Hof nutzt damit alle Fördermöglichkeiten des Landes Bayern aus. Der Wirtschaftsstandort Hof ist damit bezüglich Internet für die Zukunft gerüstet.

Kontakt

Wirtschaftsförderung der Stadt Hof
Klosterstr. 3
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1300
Telefax  +49 (0)9281 815 1309
  wirtschaftsfoerderung@stadt-hof.de

Hof in bewegten Bildern 2016

Quelle: TVO/Hermann und Bertl Müller-Stiftung