Kommunale Förderprogramme

Verschönerung, Aufwertung, Wiederbelebung

Kommunen können in Erneuerungsgebieten zur vereinfachten Förderung kleinerer privater Maßnahmen eigene Förderprogramme auflegen. Die Stadt Hof hat dafür nun drei Richtlinien erlassen, mit diesen können zum Beispiel Fassadeninstandsetzungen, Hofbegrünungen oder Aufwertungen von Geschäftsflächen bezuschusst werden.

Vorbehaltlich der Zuweisung von Fördermitteln durch die Regierung von Oberfranken und vorbehaltlich der Genehmigung des städtischen Haushalts können nach Inkrafttreten der Richtlinien am 01.05.2021 Fördermittel an bauwillige Antragsteller ausgereicht werden.

Der Antrag auf Förderung muss nach Beratung durch den jeweiligen Ansprechpartner und vor Beginn der Arbeiten eingereicht werden.
Die Förderung erfolgt nach dem „Windhundprinzip“. Ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht.

In diesem Übersichtsplan finden Sie die Sanierungsgebiete und Stadtumbaugebiete, in denen die Richtlinien zur Anwendung kommen.

Liegt Ihr geplantes Vorhaben in einem festgelegten Sanierungsgebiet ist Ihr Ansprechpartner als Sanierungsträger der Stadt Hof die Stadterneuerung Hof GmbH:

Frau Julia Feulner
Telefon   +49 (0)9281 812 516
  Sanierung@stadtwerke-hof.de

Liegt Ihr geplantes Vorhaben im Stadtumbaugebiet bzw. im Soziale-Stadt-Gebiet kontaktieren Sie bitte den Fachbereich Stadtplanung der Stadt Hof:

Frau Alexandra Deeg
Telefon   +49 (0)9281 815 1517
  HofFoerderung@stadt-hof.de

Kontakt

Fachbereich Stadtplanung
Goethestr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1511
Telefax +49 (0)9281 815 87 1511
 stadtplanung@stadt-hof.de

Ansprechpartner

Frau Alexandra Deeg
Telefon   +49 (0)9281 815 1517
  HofFoerderung@stadt-hof.de

Frau Julia Feulner
Telefon   +49 (0)9281 812 516
  Sanierung@stadtwerke-hof.de

 

Umgestaltung Oberes Tor

Zur Aufwertung der Innenstadt hat die Stadt Hof die „Umgestaltung Oberes Tor /Oberer Torplatz“ als eine zentrale Aufwertungsmaßnahme der Kernstadt beschlossen.

Stadtteilkonzept Kernstadt

Gestaltungsfibel für die Kernstadt