Bauleitplanung der Stadt Hof

Bebauungsplan „Wohngebiet Rosenbühl"

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung (öffentliche Plananhörung und -Erörterung)

Der Stadtrat hat mit Beschluss-Nr. 767 vom 23.04.2018 die Änderung des Flächennutzungsplanes in einem Teilbereich sowie die Aufstellung des Bebauungsplanes "Wohngebiet Rosenbühl" für das obengenannte Gebiet beschlossen.

Um die Bürger frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung öffentlich zu unterrichten, findet

vom 11.02.2019 bis einschließlich 22.02.2019

während der allgemeinen Öffnungszeiten (Mo. bis Fr. von 8:00 Uhr bis 11:45 Uhr, Mo und Do. von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr) oder nach Vereinbarung auch außerhalb der Öffnungszeiten in der Zentralen Bauberatung, Goethestr. 1, Erdgeschoss Zimmer 7, die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB statt.

In dieser Zeit können interessierte Bürger die Planung einsehen und sich dazu äußern bzw. mit den Bediensteten des Fachbereichs 61 Stadtplanung erörtern.

Lage:

Das ca. 5,7 ha große Plangebiet liegt im Stadtteil Münster im Westen von Hof, südlich angrenzend an die Carl-Orff-Straße

Ziel und Zweck der Planung:

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Baugrundstücken soll in diesem Bereich ein attraktiver Wohnstandort, auch für junge Familien, entwickelt werden. In der Umgebung befinden sich Schulen sowie ein Nahversorgungszentrum.

Kontakt

Fachbereich Stadtplanung
Frau Heimann
Goethestr. 1
95028 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 1516
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1516
 stadtplanung@stadt-hof.de

Stadtteilkonzept Kernstadt

Gestaltungsfibel für die Kernstadt