Aktuelle Informationen über Baumaßnahmen / Straßenbau

Die Stadt Hof baut...

Stützmauer Hofeck - Temporäre Sicherungsmaßnahme zur erforderlichen Ersatzvornahme

MASSNAHME ist Fertig gestellt!

Da die private Stützmauer eines Anwesens im Ortsteil Hofeck abzustürzen droht, kommt die Stadt Hof ihrer Verantwortung nach und führt eine Sicherungsmaßnahme durch, um Gefahren zu beseitigen. Dafür ist eine Vollsperrung der Hofecker Straße ab dem 16. November 2020 für voraussichtlich eine Woche notwendig. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Ab dem 16. November 2020 wird es zu einer Vollsperrung der Hofecker Straße für voraussichtlich eine Woche kommen. Grund dafür ist eine Sicherungsmaßnahme der Stadt Hof. Weil die private Stützmauer eines Anwesens in der Hofecker Straße marode ist und auf die Fahrbahn zu stürzen droht, errichtet die Stadt Hof unmittelbar vor der einsturzgefährdeten Stützmauer eine Stützwand aus Betonblöcken.  

Bereits im Sommer 2019 wurden erste verkehrsrechtliche Sicherungsmaßnahmen getroffen: Die Hofecker Straße wurde auf einer Länge von rund 30 Metern halbseitig gesperrt und der Verkehr auf die andere Fahrbahnseite verlegt. Da das betroffene Teilstück in einer unübersichtlichen Kurve liegt, regelt seitdem eine Ampel den Verkehr.

Im August 2020 lösten sich mehrere Gesteinsbrocken aus dem maroden Mauerwerk heraus und fielen in den abgesperrten Straßenbereich. Ein Gutachter stellte daraufhin sofortigen Handlungsbedarf fest. „Frost könnte zum Einsturz der privaten Mauer führen. Wir mussten also vor dem Winter handeln“, sagt Herbert Groh, Fachbereichsleiter Tiefbau und Grünanlagen.

Unmittelbar nach Erstellung der Planunterlagen erfolgte eine Ausschreibung. Die Vergabe für die erforderliche temporäre Sicherungsmaßnahme wurde per Eilentscheidung beschlossen. Noch vor Wintereinbruch muss die Baumaßnahme beendet sein.

Die Sicherungsmaßnahme der Stadt Hof entbindet den Privateigentümer jedoch nicht, weitere Schritte zur Sicherung seines Eigentums zu unternehmen. Die Rechtsfolgen und Kosten für den Eigentümer, die die notwendige temporäre Sicherungsmaßnahme herbeiführt, werden derzeit durch die Stadt Hof geprüft.  

Da auch nach den Bauarbeiten die Straße nicht in vollem Umfang genutzt werden kann, muss die Ampelregelung bestehen bleiben.

Baubeginn: 16.11.2020 - VOLLSPERRUNG - bitte Umleitung beachten!

Bauende:  20.11.2020

Verkehrseinschränkung:  21.11.2020 - …. - halbseitige LSA Regelung

Projektleitung / Bauleitung Stadt Hof:
Herr Lehmann
Tel.:   +49 (0)9281 815 1568
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1578
Email: mathias.lehmann@stadt-hof.de

Ausführende Firma:
Beyer-Tiefbau GmbH
95180 Berg

[$=project.imageDescription( Bauplan (240 kB)

[$=project.imageDescription( Umleitungs- und Beschilderungsplan (780 kB)

Geobasisdaten © Bayerische Vermessungsverwaltung

Diashow der Baustelle - zum Blättern Bild anklicken:

 

Errichtung eines Baugebietes - Am Rosenbühl

Am 11.5.2020 haben die Erschließungsarbeiten zum Baugebiet Rosenbühl begonnen.

Insbesondere Familien, die das Baukindergeld in Anspruch nehmen wollen, sollen hier zeitnah Wohnbauflächen bereitgestellt bekommen. Damit die künftigen Eigenheimbesitzer diese Förderung beantragen können, muss eine Baugenehmigung erteilt sein – und für diese wiederum muss die Erschließung der Grundstücke gesichert sein.

Insgesamt entstehen 54 Bauplätze zwischen 430 und 1300 Quadratmetern. Darüber hinaus werden innerhalb des Baugebietes ein Baugrundstück für einen Kindergarten mit ca. 2000 m² erschlossen und Grün- bzw. Ausgleichsflächen (1,2 ha) sowie ein Spielplatz angelegt. Die Erschließungsarbeiten sind eine Gemeinschaftsmaßnahme der Stadt Hof, den Stadtwerken Hof sowie der Deutschen Telekom und umfassen die Baufeldfreimachung, die Straßen- und Kanalbauarbeiten, die Herstellung des Regenüberlaufbeckens sowie die Herstellung der Medienleitungen für Gas, Wasser und Telekommunikation. Ebenso zur Maßnahme gehören umfangreiche Sondierungsamaßnahmen auf Kampfmittel in den Baugrundstücken und der öffentlichen Erschließungsfläche. Abschließend werden Begrünungs- und Ausgleichsmaßnahmen umgesetzt. Der Auftrag über ca. 4 Mio. € für die öffentliche Erschließung wurde an eine regionale Baufirma vergeben.

Nach jetzigem Stand kann davon ausgegangen werden, dass die ersten Eigenheime etwa im kommenden Frühjahr entstehen können.

Angrenzende Anwohner wurden mittels Anwohnerinformationen über die verkehrsrechtlichen Einschränkungen jeweils zeitnah informiert.

Aufgrund der geringen Nachfrage in den letzten Wochen findet die Bürgersprechstunde letztmalig am 03.12.2020 von 16-16.30 Uhr statt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie wird um Einhaltung der Abstands- und Hygienebestimmungen (Mundschutz, etc.) gebeten.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer sowie die Anlieger um Verständnis für die punktuellen Einschränkungen in den Zu-und Abfahrtsbereichen der Baustelle.

Baubeginn: 11.05.2020

Voraussichtliches Bauende:  Ende November 2020

Projektleitung Stadt Hof:
Herr Schönknecht
Tel.:   +49 (0)9281 815 1565
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1565
Email: frank.schoenknecht@stadt-hof.de

Örtliche Bauüberwachung/Bauleitung Stadt Hof:
Herr Raml
Tel.:   +49 (0)9281 815 1570
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1570
Email: joerg.raml@stadt-hof.de

Ausführende Firma:
AS-Bau Hof GmbH
Stelzenhofstraße 28
95032 Hof

<$=project.imageDescription( Übersichtskarte ( 2,8 MB)

<$=project.imageDescription( Lageplan (600 kB)

<$=project.imageDescription( Beschilderung Bauphase 1 (3,2 MB)

Geobasisdaten © Bayerische Vermessungsverwaltung

 

Diashow der Baustelle - zum Blättern Bild anklicken:

Umgestaltung Fischergasse / Mühlstraße mit Sanierung Stützwand

Die Baumaßnahme befindet sich im Innenstadtbereich von Hof zwischen Fischergasse Haus Nr. 22 und Mühlstraße Haus Nr. 15. Im Rahmen der Baumaßnahme werden einzelne Kanalabschnitte erneuert, Hohlräume im Fahrbahnbereich verfüllt und eine Stützwand saniert. Weiterhin erfolgt der grundhafte Ausbau der Fahrbahn im o.g. Ausbaubereich unter Einbeziehung der Straßenraumgestaltung in den Anschlussbereichen.

Die Straßenzüge Fischergasse / Mühlstraße werden im o.g. Abschnitt für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für Anlieger erfolgen separate  Festlegungen in Abhängigkeit vom Baufortschritt.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer sowie die Anlieger um Verständnis für die erforderlichen Bauarbeiten.

Baubeginn: 02.03.2020

Voraussichtliches Bauende:  Dezember 2020

Ansprechpartner Stadt Hof:
Herr Fedorov
Tel.:   +49 (0)9281 815 1585
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1585
Email: gennadij.fedorov@stadt-hof.de

Ausführende Firma:
AS-Bau Hof GmbH
Stelzenhofstraße 28
95032 Hof

[$=project.imageDescription( Übersichtslageplan ( 900 kB)

[$=project.imageDescription( Lageplan (440 kB)

Geobasisdaten © Bayerische Vermessungsverwaltung

Diashow der Baustelle - zum Blättern Bild anklicken:

Straßenbau An der Moschenmühle - Restausbau zwischen Haus Nr. 24 und Haus Nr. 34

+++ Fertig gestellt am 27.10.2020 +++

Die Baumaßnahme befindet sich in Hof im Ortsteil Moschendorf. Im Rahmen der Baumaßnahme ist der Ausbau des unbefestigten Teilabschnittes der Straße "An der Moschenmühle" zwischen Haus Nr. 24 und 34 geplant. Es erfolgt der grundhafte Ausbau der Fahrbahn und der Gehwege unter Einbeziehung der Straßenraumgestaltung in den Anschlussbereichen.

Baubeginn: 01.07.2020

Bauende:  27.10.2020

Ansprechpartner Stadt Hof:
Hr. Neuber
Tel.:   +49 (0)9281 815 1578
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1578
Email: bert.neuber@stadt-hof.de

Ausführende Firma:

SBG Tiefbau GmbH,
Schaumbergstraße 1,
95032 Hof,
Tel.: 09281/75510
www.info@sbg-hof.de

 

Diashow der Baustelle - zum Blättern Bild anklicken:

 

Offensive Straßenerhaltungsstrategie 2020

Bereits seit dem Jahr 2011 verfolgt die Stadt Hof die Umsetzung einer offensiven Straßenerhaltungsstrategie. In jedem Jahr wird ein neuer  Maßnahmenkatalog erstellt, um die Erneuerung des Hofer Straßennetzes aktiv voranzutreiben.

Seit 2012 konnten durch die Maßnahmen des Asphaltprogramms insgesamt ca. 33,45 km Straße mit einer Gesamtfläche von ca. 226.700 m² saniert werden. In der nachfolgenden Tabelle sind die Teillängen und Teilflächen der Jahre 2012 - 2019 zusammengestellt.

 

Asphaltierungsmaßnahmen

Jahr

Länge in [m]

Fläche in [m²]

2012

5.795,50

29.212,00

2013

4.274,00

26.589,00

2014

4.518,80

27.678,00

2015

3.333,80

22.063,00

2016

5.206,70

30.354,00

2017

3.681,80

32.965,00

2018

3.798,70

32.734,00

2019

2.822,00

25.088,00

33.431,30

226.683,00

In diesem Jahr stehen 12 Fahrbahnen auf der Agenda. Hinzu kommen übergreifende Maßnahmen in Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Bauamt Bayreuth. Welche Abschnitte im entsprechenden Jahr ins Asphaltprogramm aufgenommen werden, entscheidet zum einen eine eingehende Begutachtung und bautechnische Bewertung der Einzelabschnitte, zum anderen werden geplante Kanalbaumaßnahmen und bereits absehbare Maßnahmen der HEW einbezogen.

Die Maßnahmen sollen weitestgehend im 3. und 4. Quartal umgesetzt werden.

Baubeginn: August 2020

voraussichtliches Bauende: 4. Quartal 2020

Bauleitung Stadt Hof:
Jan Gemeinhardt
Tel.:   +49 (0)9281 815 1589
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1589
Email: jan.gemeinhardt@stadt-hof.de

 

Ausführende Firma:

Für die Lose 1-3: Fa. SBG Tiefbau GmbH, 95032 Hof
Für das Los 4: Fa. STRABAG AG, 95512 Neudrossenfeld

[$=project.imageDescription( Übersichtslageplan (7 MB)

Katastergrundkarte © Bayerische Vermessungsverwaltung

Wichtige Information!

Die Asphaltierungsarbeiten können nur bei trockener Witterung vorgenommen werden, deshalb sind kurzfristige Verschiebungen nicht auszuschließen. Sollte durch eine länger anhaltende Schlechtwetterperiode eine langfristige Terminverlegung erforderlich werden, bitten wir die Mitteilungen in der örtlichen Presse zu beachten.

Es ist mit Behinderungen zu rechnen. Wir bitten um Verständnis!

Fahrbahnen

Hier werden Sie über die Maßnahmen 2020 informiert.

Lindenstraße - Fertig gestellt

VORHER!

NACHHER!

Max-Reger-Straße - Fertig gestellt

VORHER!

NACHHER!

Äußere-Bayreuther-Straße - Fertig gestellt

VORHER!

NACHHER!

Schillerstraße - Fertig gestellt

VORHER!

NACHHER!

Bahnhofstraße - Fertig gestellt

VORHER!

NACHHER!

Quetschenweg - Fertig gestellt

VORHER!

NACHHER!

Gehweg August-Mohl-Straße - Fertig gestellt

VORHER!

NACHHER!

Gehweg Frankenbergweg - Fertig gestellt

VORHER!

NACHHER!

Hauptstraße OT Jägersruh - Fertig gestellt

VORHER!

NACHHER!

Zobelsreuther Straße zwischen Krötenhofer Weg und Max-Planck-Straße

Bauzeit:
Dienstag 06.10.2020 - Montag 12.10.2020
Vorarbeiten u. Asphaltierung unter Vollsperrung

[$=project.imageDescription( Beschilderungsplan  (1,6 MB)

Katastergrundkarte © Bayerische Vermessungsverwaltung

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Übergreifende Maßnahme mit dem Staatlichen Bauamt:

Im Zuge der Deckenerneuerung Ernst-Reuter-Straße, neuen Belag für die Parkplätze an der Richtungsfahrbahn

Bauzeit:
bereits ausgeführt!

 

 

Straßenerneuerung Ortsverbindung Unterkotzau-Schleizer Straße / Zedtwitzer Straße

Die Maßnahme befindet sich in der Planungsphase.

Baubeginn: 2021

Voraussichtliches Bauende:  2021

Projektleitung Stadt Hof:
Herr Neuber
Tel.:   +49 (0)9281 815 1578
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1578
Email: bert.neuber@stadt-hof.de

Örtliche Bauüberwachung/Bauleitung Stadt Hof:
noch unbekannt

Ausführende Firma:
noch unbekannt

<$=project.imageDescription( Übersichtskarte (850 kB)

Geobasisdaten © Bayerische Vermessungsverwaltung

Straßenerneuerung Ortsverbindung Eppenreuth-Eppenreuther Mühle / Eppenreuther Ortsweg

Die Maßnahme befindet sich in der Planungsphase.

Baubeginn: 2021

Voraussichtliches Bauende:  2021

Projektleitung Stadt Hof:
Herr Neuber
Tel.:   +49 (0)9281 815 1578
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1578
Email: bert.neuber@stadt-hof.de

Örtliche Bauüberwachung/Bauleitung Stadt Hof:
noch unbekannt

Ausführende Firma:
noch unbekannt

<$=project.imageDescription( Übersichtskarte (670 kB)

Geobasisdaten © Bayerische Vermessungsverwaltung

Sanierung Buswendeschleife Eppenreuth

Die Maßnahme befindet sich in der Planungsphase.

Baubeginn: 2021

Voraussichtliches Bauende:  2021

Projektleitung Stadt Hof:
Herr Neuber
Tel.:   +49 (0)9281 815 1578
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1578
Email: bert.neuber@stadt-hof.de

Örtliche Bauüberwachung/Bauleitung Stadt Hof:
noch unbekannt

Ausführende Firma:
noch unbekannt

<$=project.imageDescription( Übersichtskarte (650 kB)

Geobasisdaten © Bayerische Vermessungsverwaltung

Ausbau der Friedensstraße

Die Maßnahme befindet sich in der Planungsphase.

Ein Baugrundgutachten wurde ausgeschrieben.

Baubeginn: 2021

Voraussichtliches Bauende:  2021

Projektleitung Stadt Hof:
Herr Neuber
Tel.:   +49 (0)9281 815 1578
Fax:   +49 (0)9281 815 87 1578
Email: bert.neuber@stadt-hof.de

Örtliche Bauüberwachung/Bauleitung Stadt Hof:
noch unbekannt

Ausführende Firma:
noch unbekannt

<$=project.imageDescription( Übersichtskarte (770 kB)

Geobasisdaten © Bayerische Vermessungsverwaltung

Kontakt

Fachbereich Tiefbau, Grünanlagen
Goethestr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1561
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1561
  Mail Adressen

Aufbruch / Grundstückszufahrten
aufbruchgenehmigung@stadt-hof.de

Kanalauskunft
kanalauskunft@stadt-hof.de

Förderantrag Lastenpedelec
lastenrad@stadt-hof.de

Sonstige Anfragen
tiefbau@stadt-hof.de

Baumaßnahmen Tiefbau, Grünanlagen

        Aus der Zwischenablage am 03.04.2009 12:02 eingefügt.

Wissenswertes / Aktuelle Stichworte