Museum Bayerisches Vogtland

Stadtgeschichte, Regionalgeschichte, Naturkunde und vieles mehr

Das Museum Bayerisches Vogtland ist sowohl Hofer Stadtmuseum als auch Regionalmuseum für das Bayerische Vogtland. Die umfangreiche Dauerausstellung zur Stadt- und Regionalgeschichte Hofs und des Bayerischen Vogtlands wird seit Januar 2012 durch die neue Abteilung „Flüchtlinge und Vertriebene in Hof“ um einen wichtigen lokalhistorischen Aspekt ergänzt. Eine beeindruckende Naturkundeabteilung rundet das Portfolio des Regionalmuseums ab.

 

Foto: Hans-Peter Schwarzenbach

Seit dem 28. Januar 2012 ist im Museum Bayerisches Vogtland in Hof eine völlig neue und überregional beachtete Abteilung zur Geschichte der Flüchtlinge und Vertriebenen nach dem 2. Weltkrieg zu besichtigen. Zahlreiche Schaustücke zeigen auf drei Etagen einen Ausschnitt der deutschen Geschichte am Beispiel der Stadt Hof.

Auf drei Ebenen eines in den letzten zwei Jahren aufwendig sanierten Museumsanbaus werden mehr als 400 für das Thema einschlägige Exponate von einmalig historischem Wert präsentiert. Die bayernweit einzigartige und weit über die Region hinaus bedeutende Ausstellung zeichnet sich durch eine Herangehensweise aus, die verschiedene Blickwinkel bietet.

Alle Informationen zu Eintrittspreisen, Ausstellungen und Besucherservice finden Sie hier:
www.museum-hof.de

Kontakt

Museum Bayerisches Vogtland
Sigmundsgraben 6
95028 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 2700
Telefax  +49 (0)9281 815 2709
 museum@stadt-hof.de
Icon Internet  www.museum-hof.de

Öffnungszeiten

Dienstag - Freitag 10 - 16 Uhr 
Samstag, Sonntag 13 - 18 Uhr
Feiertag (außer Montag) 13 - 18 Uhr

Montag geschlossen

Eintrittspreise

Die aktuellen Eintrittspreise finden Sie hier.

Ehrenamtskarte Bayern

Wir unterstützen ehrenamtliches Engagement: Bei Vorlage einer Ehrenamtskarte erhalten Sie freien Eintritt ins Museum