Museum digital

360 Grad-Panoramaansichten

Neue Einsichten ins Museum

Mit diesen 360 Grad-Panoramen gibt es neue Blickwinkel aus unserer Dauerausstellung und zusätzliche Objektinfos. Einfach auf das Bild oder hier klicken und schon startet ein virtueller Einblick ins historische Dachgeschoss mit Objekten zur Brauerei-, Schnapsbrennerei- und Wärschtlamo-Geschichte. Über die Menüleiste unten kann zum Teich-Diorama in die Naturkunde und direkt hinein in das ansonsten nur von außen einsehbare Zimmer der Künzel-Schwestern in der Abteilung "Flüchtlinge und Vertriebene nach 1945 in Hof" weiternavigiert werden.

In allen Räumen finden sich rote Info-Hotspots, die nach einem Klick Fotos, Hörbeispiele und Textinformationen zugänglich machen.

Mit einem Klick auf das Brillen-Symbol in der Menüleiste ist mit Handynutzung eine VR-Ansicht möglich, die mit neuester Software erstellt wurde. Dazu wird eine eigene VR-Brille bzw. ein Cardboard mit Handy benötigt.

 

Museumsspaß für Kinder

Hallo liebe Kinder! Hier könnt ihr euch an einem Museums-Quiz versuchen, das ihr von zu Hause aus errätseln könnt. Wenn ihr den Lösungssatz herausfindet und das ausgefüllte Quiz bei eurem nächsten Museumsbesuch mitbringt, bekommt ihr an der Kasse eine kleine Überraschung. Hier klicken, PDF ausdrucken und loslegen!

Und dann haben wir für euch noch drei tolle Ausmalbilder. Aber nicht mit irgendeinem Motiv, sondern nach der Vorlage von sogenannten Radierungen (Drucken), die der berühmte Hofer Maler Johann Christian Reinhart gefertigt hat. Er hat vor ca. 200 Jahren gelebt - also ganz schön lange her. Aber seine Tiermotive verzaubern uns auch heute noch. Wählt aus zwischen zwei ruhenden Kälbchen, einem liegenden Hund oder einem stolzen Pferd. Klickt auf eines der folgenden originalen Reinhart-Stiche, dann öffnet sich ein Fenster mit der Malvorlage (JPEG), die ihr ausdrucken könnt. Viel Spaß beim kreativen Ausmalen!

Johann Christian Reinhart: Zwei ruhende Kälber (1791)

 

Johann Christian Reinhart: Ruhender Jagdhund (1792)

 

Johann Christian Reinhart: Pferdekopf (1800)