Wiedereinweihung:

Brückenfest an der Unteren Steinernen Brücke

Die Bauarbeiten an der Unteren Steinernen Brücke, der ältesten Brücke der Stadt Hof, stehen unmittelbar vor dem Abschluss. Was noch fehlt, ist ein dem historischen Vorbild nachempfundenes Brückengeländer, das noch einige Wochen Lieferzeit hat. Bereits am Montag, den 3. September 2018, wird der Verkehr für Fußgänger, Radfahrer, PKW und Busse jedoch wieder – aufgrund des fehlenden Geländers zunächst auf Tempo 20 beschränkt - freigegeben. Wenige Tage später wird dann ganz offiziell der Abschluss der über einjährigen Bau- und Sanierungsarbeiten gefeiert: Im Rahmen eines Brückenfestes am 8. September wird die sanierte Brücke eingeweiht. Die Anwohner haben hierfür ein interessantes Programm zusammengestellt. Die Brücke wird dafür von Samstag, 8.9.18 um 10 Uhr bis Sonntag, 9.9. um 10 Uhr nochmals kurzfristig gesperrt.

Führungen und Bierverkostung
Der Festbetrieb auf der Unteren Steinernen Brücke beginnt demnach um 13 Uhr und wird bis 19 Uhr dauern. Bei Musik und kulinarischen Köstlichkeiten kann man den Blick auf Hofs „Kleines Venedig“, wie man den „Sand“ mit Fug und Recht nennen darf, genießen. Für die Verpflegung sorgen das Bräustüberl „Meinels Bas“ und die Metzgerei Max. Von einem DJ gibt es dazu beruhigende und entspannende Klänge zu hören. Die benachbarten Betriebe Bauwaren Gebhardt und die Meinel Bräu bieten zusätzlich einen „Tag der Offenen Tür“ an. Bei der Brauerei Meinel stehen Bierverkostungen und Brauereiführungen (15 und 17 Uhr) auf dem Programm. Bei Familie Dietel am Sand kann man um 14, 16 und 18 Uhr die historischen Keller besichtigen. Ebenso ist ein kleiner Flohmarkt geplant. Angedacht ist ebenso ein Stand, an dem man sich über die Geschichte der Unteren Steinernen Brücke informieren kann.

Liebesschlösser für den guten Zweck
Erstmals soll es an der neuen Brücke auch einen offiziellen Platz für Liebesschlösser geben. Die beliebten Bekenntnisse der innigen Zuneigung können am Tag des Brückenfestes bei den beteiligten Geschäften erworben und zu einem späteren Zeitpunkt am neuen Geländer der Unteren Steinernen Brücke ihren Platz finden. Die Erlöse daraus werden einem wohltätigen Zweck zugeführt. Zum Einbruch der Dämmerung wird die Untere Steinerne Brücke dann illuminiert, so dass das neue Brückenbauwerk bis in die Nacht hinein auch für Fotografen interessante Perspektiven bietet.

Die anliegenden Geschäfte Baustoff Gebhardt, Meinel-Bräu Brauereikontor und Löhnert Polsterei haben an diesem Tag von 8 – 13 Uhr für den normalen Kundenverkehr geöffnet.

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen