Vorlesepaten ab 12. Januar 2021 im Onlineformat

100 Jahre Stadtbücherei – 10 Jahrzehnte Kinderbuchklassiker

05.01.2021

Rechtzeitig zum einhundertsten Jubiläum der Stadtbücherei sind die Vorlesepaten zurück: online ab dem 12. Januar 2021. Aufgrund der coronabedingten Schließung der Bücherei hatte die beliebte Veranstaltungsreihe zuletzt nicht mehr stattfinden können. Für die drei Januartermine kann man sich per E -Mail anmelden.

Passend zum Jubiläum „100 Jahre Hofer Stadtbücherei“ lesen die ehrenamtlichen Vorlesepaten unter dem Titel „LeseZeitReise“ jeden Monat aus Kinderbuchklassikern der letzten 100 Jahre vor. Dabei wendet sich das Format an eine wichtige Zielgruppe der Bücherei: die Kinder. Schon vor Corona trafen sich die Jüngsten dienstags in der Bibliothek und lauschten den spannenden, gruseligen oder lustigen Geschichten, die die Vorlesepaten für sie ausgesucht und vorbereitet hatten. Nun geht das Format online weiter – wöchentlich immer dienstags um 16 Uhr. Das Onlineformat setzt die beliebte Vorlesepaten-Reihe fort, die zuletzt coronabedingt nicht mehr stattfinden konnte.

Los geht es am 12. Januar mit „Emil und die Detektive“, einem Buch aus den 1920er Jahren. Auch an den Folgeterminen, am 19. Januar 2021 und am 26. Januar 2021, stehen Bücher aus diesem Jahrzehnt auf dem Plan: „Kai aus der Kiste“ und „Pu, der Bär“. Zuhören und zusehen kann man den Vorlesepaten in einer Videokonferenz. Das besondere Jubiläums-Programm unter dem Mottto „100 Jahre Stadtbücherei – 10 Jahrzehnte Kinderbuchklassiker“ hat sich Katharina Burkhardt, Bibliothekarin in der Stadtbücherei, ausgedacht. Sie freut sich darauf, von den Kindern nicht nur gehört, sondern auch gesehen werden zu können. Die Videokonferenz-Technik erlaubt auch eine Rückmeldung aus dem Publikum.

„Den Vorlesepaten gebührt gerade im Jubiläumsjahr besondere Aufmerksamkeit.“ erklärt Peter Nürmberger, Fachbereichsleiter Kultur. „Wem schon in den ersten Jahren viel vorgelesen wird, der wird oft auch selbst ein eifriger Leser“, so Nürmberger weiter. Deshalb sei er froh, dass das Format online fortgeführt werden könne.

Bereits seit einiger Zeit liefen die Planungen und Vorbereitungen auf Hochtouren. Es wurde Ton- und Videotechnik vorbereitet, damit die Lesepaten gut zu hören und zu sehen sind. Eine Test-Lesung hat bereits stattgefunden. Alles soll reibungslos funktionieren, wenn sich die Lesepaten ab 12. Januar 2021 mit ihren Zuhörerinnen und Zuhörern auf „LeseZeitReise“ begeben.

Dabeisein mit Anmeldung

Wer dabei sein möchte, muss sich anmelden. Dafür können sich Interessierte Hörerinnen und Hörer oder ihre Eltern per E-Mail bei stadtbuecherei@stadt-hof.de melden. Der Zugangslink zur Lesung wird am jeweiligen Veranstaltungstag per Email verschickt. Als Software wird „Go To Meeting“ eingesetzt. Die Installation der Anwendung ist nicht notwendig, der Link kann im Webbrowser geöffnet werden.

Die Termine im Überblick

12. Januar 2021 16.00 Uhr – Lesung aus „Emil und die Detektive“

19. Januar 2021 16.00 Uhr – Lesung aus „Kai aus der Kiste“

26. Januar 2021 16.00 Uhr – Lesung aus „Pu, der Bär“

Bibliothekarin Katharina Burkhardt freut auf die Videokonferenz mit vielen Zuhörerinnen und Zuhörern.

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen