UNIVERSE OF PERCUSSION:

Vivi Vassileva Percussion Quartett
mit Maria Chlebus, Thomas Sporrer, Alexander Georgiev, Vivi Vassileva

Dienstag; 19. März 2019, 19:30 Uhr
Freiheitshalle Hof – Festsaal

Vivi Vassileva bringt die Trommeln zum Klingen und entlockt Marimba und Vibraphon unerhörte Klangteppiche. In überregionalen Medien wurde sie schon als „junge Königin des Schlagzeugs“ bezeichnet. Als Preisträgerin vieler bedeutender internationaler Wettbewerbe gilt sie als eine der derzeit führenden Schlagzeugsolisten. Das Forum Kultur der Europäischen Metropolregion Nürnberg erklärte die aus Hof stammende Percussionistin zur Künstlerin des Monats Mai 2018. 2017 erhielt sie den Bayerischen Kunstförderpreis. Unter dem Titel „Universe of Percussion“ präsentiert sie ihr Quartett in Hof, bevor das Ensemble zwei Tage später in der Berliner Philharmonie spielt.

Auf dem Programm am Dienstag, 19.3.2019, 19.30 Uhr, im Festsaal der Freiheitshalle stehen Werke von Iannis Xenakis, John Cage, Minoru Miki, Oriol Cruixent, Alexej Gerassimez und Johann Sebastian Bach. Aber auch von Vivi Vassileva selbst ist eine Komposition dabei. Der Vorverkauf hat begonnen. Karten sind bei den Hofer Symphonikern und beim Theater Hof erhältlich.

Mit Vivi Vassileva zusammen bilden drei weitere Spitzen-Schlagwerker das Quartett:

Alexander Georgiev ist 2017 mit nur 27 Jahren als Schlagwerk- Professor ans Kärntner Landeskonservatorium berufen worden. Der gebürtige Bulgare studierte in Linz und spielt inzwischen weltweit Konzerte mit bedeutenden Ensembles.

Maria Chlebus, in den USA geboren, studierte in Warschau, Linz und Miami. Bedeutende internationale Preise und Stipendien folgten. Als Solo-Schlagzeugerin ist sie seit 2018 bei der Sinfonia Varsovia (Warschau) engagiert.

Thomas Sporrer ist ein Percussionist, der die Grenzen von Klassik, Jazz, HipHop oder japanischen Taikos als Inspiration und Herausforderung sieht. Crossover ist sein Ding. Klassische Orchesterstücke oder die Eröffnung der Fußballweltmeisterschaft 2006, die Show ist sein Element.

Vorverkauf: Hofer Symphoniker, Klosterstraße 9-11, Hof; Theater Hof, Kulmbacher Straße 5, Hof. Eintritt: 20,- €; erm.: 15,- € (Schüler, Studenten) Veranstalter: Stadt Hof - Fachbereich Kultur


© Adriana Yankulova

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen