Tagesfortbildung

zu interkulturellen Kinderbüchern

„In vielen Bilderbüchern lernen immer noch Lotta und Paul streiten oder Nein-Sagen, während Ali und Ayshe meistens migrationsspezifische Sonderprobleme haben“, beschreiben Petra Maurer und Bernd Jacobs den Lesealltag mit Kleinkindern. „Darum stellen wir Bücher vor, in denen sich viele verschiedene Kinder erkennen können, mit ihren jeweiligen Stärken, Handicaps, Haut- und Haarfarben, Erstsprachen und Familienkonstellationen.“

Die beiden Pädagogen aus Bremen geben für Mitarbeitende aus Kindertagesstätten am 13. und 14. November eine ganztägige Fortbildung, bei der verschiedene Methoden des Vorlesens und des Erzählens mit Kindern im Vordergrund stehen. Auch Möglichkeiten, interkulturelle und mehrsprachige Bücher in der Zusammenarbeit mit Eltern zu nutzen, werden vorgestellt.

Die Fortbildung wird organisiert von der Koordinierungs- und Fachstelle des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ in den Landkreisen Wunsiedel im Fichtelgebirge, Tirschenreuth, Hof und in der Stadt Hof. Die Teilnahmekosten betragen 15,- Euro pro Person. Die weiteren Kosten werden durch eine Förderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ übernommen.

Die Tagesfortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindertagesstätten im Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgebirge und im Landkreis Tirschenreuth findet statt am Montag, 13. November 2017, von 9 bis 17 Uhr im Evangelischen Bildungszentrum Bad Alexandersbad, Markgrafenstraße 34, 95680 Bad Alexandersbad.

Die Tagesfortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Kindertagesstätten in der Stadt Hof und im Landkreis Hof findet statt am Dienstag, 14. November 2017, von 9 bis 17 Uhr im Evangelischen Gemeindesaal Konradsreuth, Friedhofstraße 1, 95176 Konradsreuth.

Es sind noch wenige Plätze frei. Anmelden können sich Interessierte bei Frau Nicole Janka per Telefon 09232 9939-17 oder direkt auf www.demokratie-leben-in-der-mitte-europas.de

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen