Steinhauer- und Maurerbruderschaft Hof und Umgebung

feiert ihr 570. Jahresfest

Allen Grund zum Feiern angesichts langer Tradition hat die Steinhauer- und Maurerbruderschaft Hof und Umgebung. Sie begeht am 8. Juli ihr nun schon 570. Jahresfest. Am Montag machten die Handwerker, die zu Deutschlands ältester, noch bestehender Zunft gehören, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner am Hofer Rathaus ihre Aufwartung und spielten in Person von Musiker Bernd Günther ein Ständchen. Der „Maurerstag“ begann am Montag mit dem traditionellen Ablauf, wobei der Altgeselle den Bericht über das abgelaufene Jahr abgibt und in die Zukunft blickt. Der Tradition zufolge beginnt dann bereits in aller Frühe das Spielen von Ständchen für Honoratioren, Meister und Gesellen im Hofer Stadtgebiet. Oberbürgermeister Dr. Fichtner bedankte sich herzlich für die musikalischen Grüße und lud die Handwerker zu einer kleinen Brotzeit ein. Kreishandwerksmeister Christian Herpich betonte die Wichtigkeit und den Wert der Zunfttradition, die es so nur noch in wenigen Regionen gibt und die unter großem Nachwuchsmangel leidet.


Altgeselle Olaf Jarsetz (3.v.l.) umgeben von seinen Maurerbrüdern und Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner (Mitte), Kreishandwerksmeister Christian Herpich (4.v.r.) sowie Stadträtin Angela Bier.

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen