Start frei für das „Hofer Sommervergnügen“:

Eine Runde Glück im Riesenrad

Die Hoferinnen und Hofer dürfen sich auf eine ganz besondere Attraktion freuen. Auf dem Strauß-Areal in der Friedrichstraße 1 wird ab Freitag, 24. Juli 2020 ein Riesenrad für Glücksmomente sorgen. Das Fahrgeschäft geht auf eine Initiative von Oberbürgermeisterin Eva Döhla zurück und ist Teil des „Hofer Sommervergnügens“, das bis Ende August dauern wird.

Wenn es überall in der Stadt nach frisch gebrannten Mandeln und Popcorn duftet, der Autoscooter zum beliebten Treffpunkt wird und die Allerkleinsten im Kinderkarussell gemütlich ihre Runden drehen, dann heißt es im Juli und August 2020: „Auf ins Hofer Sommervergnügen“. An mehreren Orten haben Schausteller bereits ihre Buden aufgebaut. Ab Freitag, 24. Juli 2020, kommt als besondere Überraschung ein Riesenrad dazu. „Es gab schon allerhand, aber ein Riesenrad stand da noch nie“, sagt Oberbürgermeisterin Eva Döhla. „Wir wollen diesen Ort positiv besetzen und laden die Besucher ein, einmal eine andere Perspektive einzunehmen und von oben auf das Stadtviertel zu schauen.“

Mit der besonderen Sommeraktion verfolgt die Stadt Hof gleich mehrere Ziele. „Uns ist es wichtig, Spaß und Lebensfreude in die Stadt zu bringen. Und wir wollen den Daheimgebliebenen aus unserer Stadt und der Region zusätzlich schöne Stunden in Hof bereiten“, so Eva Döhla.

Chance für Schausteller

Die Fahrgeschäfte und Buden sind aber mehr als nur eine herrliche Bereicherung des Alltags. Aufgrund der von der Corona-Krise schwer getroffenen Schausteller war es Döhla ein Herzenswunsch, diese aktiv zu unterstützen und dazu beizutragen, dass diese ihre finanziellen Verluste zumindest teilweise kompensieren können. Aufgrund der seit Monaten dauernden Veranstaltungsverbote liegt hinter den Fahrgeschäft- und Budenbetreibern eine schwierige Zeit. „Alle Volksfeste mussten abgesagt werden. Die Schausteller sollen eine Chance haben, ihr Geschäft am Laufen zu halten“, erklärt Eva Döhla.

Marktmeister Uwe Voigt hat im Vorfeld mit den Schaustellern gesprochen. „Sie haben teilweise bei uns angefragt, und so ist schnell das Konzept des „Hofer Sommervergnügens“ entstanden.“

Die Innenstadt attraktiv gestalten

Gleichzeitig soll auch die Innenstadt von der Aktion profitieren. „Die Fahrgeschäfte und Schaustellerbuden sind ein Teil unseres Konzeptes, bewusst die Innenstadt zu beleben und sie attraktiv und anziehend zu gestalten“, sagt Eva Döhla. Und gerade rund um das Areal am Strauß haben Geschäfte in letzter Zeit gelitten. Daher sei hier eine positive Abwechslung besonders wichtig. Durch das Riesenrad könne im wahrsten Sinne des Wortes eine andere Perspektive auf das Spannungsfeld eingenommen werden. Die Oberbürgermeisterin dankt allen, die an der Verwirklichung dieses Planes mitgewirkt haben, auch dem Eigentümer des Grundstücks, Vladimir Volkov, der umgehend mit der Belebung einverstanden war.

Schon jetzt freut sich Marktmeister Uwe Voigt auf das Riesenrad: „In Deutschland gibt es nur rund 40 Riesenräder. Wir haben es geschafft, eines davon für den ganzen Sommer nach Hof zu holen.“

Dem Stadtmarketing Hof e.V. ist es in Kooperation mit den Stadtwerken Hof GmbH / HofBus gelungen, einen Sonderbus „Hofer Sommer“ als besonderes Highlight für die Besucher des Hofer Sommervergnügens 2020 ins Leben zu rufen.

Diese Buslinie wird an den Samstagen 8. + 15. + 22. August eingesetzt und fährt alle Standorte des Hofer Sommervergnügens an. Das Ganztagesticket kostet 1 Euro pro Person und ist nur an den jeweiligen Samstagen im Sonderbus erhältlich. Weitere Infos hier.

Mehr Infos und ein Video zum „Hofer Sommervergnügen“ gibt es bei Facebook und YouTube.

Eine aktuelle Übersicht über die Standorte und Öffnungszeiten der Schaustellerbetriebe findet sich hier.

Bahnhof Neuhof, Nailaer Str. 2
Autoscooter, Fahrgeschäft Freestyle, Kinderkarussell, Mandelpalast/Süßwaren

Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Sonntag, 13.00 bis 22.00 Uhr

Alte Sparkasse Neuhof, Ernst-Reuter-Straße
Fischspezialitäten, Fruchtspieße/Süßwaren

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag, 11.00 bis 20.00 Uhr

Dr. Wirth-Platz, Zentrum
Kindereisenbahn, Crepes

Öffnungszeiten:
täglich 11.00 bis 18.00 Uhr

Strauß-Areal, Friedrichstr. 1
Riesenrad, Langos, Süßwaren

Öffnungszeiten: 
Mittwoch und Donnerstag, 12.00 bis 20.00 Uhr
Freitag und Samstag 12.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag, 13.00 bis 20.00 Uhr

Saaleauen, Saaleufer/Mühlstraße
Biergartenbetrieb, Burger/Bratwürste, Fruchtspieße/Süßwaren

Öffnungszeiten:
Donnerstag und Freitag 17.00 bis 22.00 Uhr
Samstag 14.00 bis 22.00 Uhr
Sonntag 12.00 bis 20.00 Uhr

Rekkenzeplatz, Bahnhofsviertel
Kinderkarussell, Dosenwerfen, Süßwaren

Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Sonntag, 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr

Wittelsbacher Park/Sophienschule
Kinderkarusell, Kinderkettenflieger, Spickerwagen, Spätzle in verschiedenen Variationen, Slush-Eis, Luftballons

Öffnungszeiten:
Donnerstag bis Sonntag, 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr 

Die Änderung der Betriebszeiten ist vorbehalten. Angaben ohne Gewähr.

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen