Neubau

eines Zentrums für Wasser- und Energiemanagement (ZWE) am Campus der Hochschule Hof

Das Institut für Wasser- und Energiemanagement der Hochschule Hof (iwe) wurde im Jahr 2015 als In-Institut und interdisziplinäre Forschungseinrichtung der Hochschule gegründet. Die Institutsleitung liegt bei Prof. Dr. Manuela Wimmer.

Das Zentrum für Wasser- und Energiemanagement (ZWE), das das iwe künftig beherbergt, soll ein Kompetenzzentrum für die Zukunftsthemen Aufbereitung von Wasser und Energieeinsparung werden. Dabei werden die Anwendungs- und die Praxisorientierung in der Lehre noch stärker fokussiert und mit angewandter Forschung verbunden. Zu diesem Zweck entstehen in den neuen Räumlichkeiten mehrere Labore und eine Technikumshalle in unmittelbarerer Nähe zu Seminar- und Lehrsälen sowie Büroarbeitsplätze.

Der Betrieb des Gebäudes wird weitgehend wärme- und energieautark erfolgen. Die Außenhülle, die mit Thermosolarkollektoren und Photovoltaik bestückt wird, soll gleichzeitig zu Forschungszwecken genutzt werden.

Der Spatenstich für den Neubau erfolgte am 09.10.2019 im Beisein des Bayerischen Staatsministers für Wissenschaft und Kunst Bernd Sibler, MdL sowie zahlreichen Gästen. Die Fertigstellung des Gebäudes mit einer Nutzfläche von 1669 m² ist bis Mitte 2022 geplant.

Für die Baumaßnahmen stellt der Freistaat Bayern der Hochschule 21,4 Mio € zur Verfügung. Die Kosten für die Erschließung belaufen sich auf 2,4 Mio €.

Wissenschaftsminister Bernd Sibler betonte: „Hof ist der bayerische Kompetenzstandort Wasser! Mit dem neuen ZWE legen wir eine wichtige Grundlage, damit die Hochschule Hof ihr Profil als „Green Tech Hochschule“ noch weiter ausbauen kann. Mit seiner vielversprechenden, innovativen Arbeit wird das ZWE die Symbiose von Ökonomie und Ökologie maßgeblich voranbringen und mitgestalten. Für die gesamte Region ist das ein großer Zugewinn. Die 21,4 Mio €, die der Freistaat dafür aufbringt, sind eine zukunftsweisende Investition in die nachhaltige Entwicklung der Region und stärken den Wissenschaftsstandort Bayern.“

Hochschulpräsident Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Lehmann unterstrich: „Mit dem ZWE entsteht ein einzigartiger Bau, der nicht nur unser Institut für Wasser- und Energiemanagement beherbergt, sondern gleichzeitig zu Forschungszwecken genutzt wird. Zukünftig soll der Schwerpunkt „Wasser und Energie“ an der Hochschule Hof forschungsorientiert und in Kooperation mit Firmen (regional und überregional) weiter vertieft werden. Ziel ist es dabei, neue Produkte, Verfahren und Dienstleistungen zu entwickeln, die durch besonders hohen Innovationsgehalt gekennzeichnet sind und unmittelbar in kooperierenden Einrichtungen genutzt werden können.“

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen