Lokschuppen und Hauptbahnhof

Hier ist künftig ein Hotel geplant

Stand 22.02.2022

Beide Immobilien waren und sind nicht in städtischem Eigentum. Mit dem Investor der künftigen Hotelanlage arbeitet die Stadt Hof zusammen – es wird derzeit ein städtebaulicher Vertrag für die Bebauung des ehemaligen Lokschuppen-Grundstücks erarbeitet.

Der Investor plant dort den Neubau eines Hotels mit 89 Gastzimmern, von denen mindestens fünf Zimmer behindertengerecht ausgestattet werden. Die ersten Planungen zum Neubau eines Hotels wurden dem Bauausschuss bereits vorgestellt. Die Stadt Hof steht kurz vor dem Abschluss des städtebaulichen Vertrages. Die Schuttberge auf dem Gelände des ehemaligen Lokschuppens sind bislang nicht beseitigt worden, weil dieses Material für den geplanten Neubau benötigt wird.

Der Hofer Hauptbahnhof befindet sich im Besitz der Deutschen Bahn. Für Sanierung und Instandhaltung steht die Stadt Hof in Kontakt mit den zuständigen Ansprechpartnern. Einen Eingriff in das Eigentum kann die Stadt jedoch nicht vornehmen. Dennoch hat die Stadt die WC-Situation für die An- und Abreisenden auf städtische Kosten verbessert und 2021 eine moderne WC-Anlage am Bahnsteig installieren lassen.

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen