Lebende Bibliothek

in der Stadtbücherei

Am Samstag, 10.11.2018, werden jugendliche Flüchtlinge in der Stadtbücherei Hof von 10 bis 13 Uhr als „Lebende Bibliothek“ auftreten. Die "Lebende Bibliothek" funktioniert wie eine klassische Bibliothek: Menschen leihen sich ein Buch und lesen es - nur in diesem Fall sind die Bücher Menschen und "lesen" bedeutet ein Gespräch unter vier Augen. Menschen unterschiedlicher Herkunft, Religion und Geschichte stellen sich als "Buch" zur Verfügung und kommen so ins Gespräch mit dem Leser. Die "Lebende Bibliothek" bietet die Möglichkeit, miteinander statt übereinander zu reden und damit Vorurteile und Berührungsängste abzubauen.

Eine Kooperation zwischen Stadtbücherei Hof, Jugendmigrationsdienst und Flüchtlings- und Integrationsberatung des Caritasverbandes für Stadt- und Landkreis Hof e.V. Der Eintritt ist frei.

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen