„Kinder erobern die Straßen“ in Hof

Ersatz für Hofer Weltkindertagfest 2020

Die kommunale Jugendarbeit der Stadt Hof nimmt an der Aktion „Kinder erobern die Straßen“ teil und ruft alle Kinder zum Mitmachen auf.

16.09.2020

Kreide abholen, überlegen, prüfen, malen, posten – so funktioniert die UNICEF-Aktion „Kinder erobern die Straßen“. Die kommunale Jugendarbeit der Stadt Hof macht mit und ruft die Hofer Kinder dazu auf, ihre Bedürfnisse und Wünsche an ihr Lebensumfeld auf die Straßen zu malen. Was wünschen sich Kinder in ihrer direkten Nachbarschaft? Welche Spiel- und Freizeitstätten fehlen in ihrem Viertel?

„Kinderrechte schaffen Zukunft - so lautet das Motto des Weltkindertages 2020.

„Die besondere Corona-Situation und die damit verbundene Absage des Weltkindertagsfestes in Hof durfte nicht dazu führen, dass Kindern und ihren Rechten weniger Beachtung geschenkt wird“, sagt Daniela Wenskus, Leiterin des Jugendzentrums.

Deshalb nimmt die kommunale Jugendarbeit Hof an der von UNICEF Deutschland initiierten Mitmach-Aktion „Kinder erobern die Straßen“ teil. Am 20. September kann jedes Kind und jede Familie mitmachen und sich mit bunter ‚Street Art‘ für die Rechte der Kinder einsetzen. Zum Weltkindertag erobern die Kinder den öffentlichen Raum also für sich und geben Anstöße für eine kindgerechte Gestaltung ihrer Umgebung.

Alle Kinder, die an der Malaktion in Hof teilnehmen möchten, können sich im Jugendzentrum Q, in der Hans-Böckler-Straße 4 ein Päckchen Straßenmalkreide abholen.

Die Mitarbeiter des Jugendzentrums freuen sich auf viele tolle Bilder auf Plätzen, Bürgersteigen und Garageneinfahrten. Daniela Wenskus ruft die Hofer Kinder dazu auf: „Macht mit! Malt eure Rechte, Ideen und Wünsche auf die Straßen!“

So funktioniert „Kinder erobern die Straße“ im Detail:

1.    Kreide abholen: Kinder können am Freitag, 18.09.2020 und am Samstag 19.09.2020 in der Zeit von 14:00 bis 20:00 Uhr ein Päckchen Straßenmalkreide im Jugendzentrum Q abholen.

2.    Überlegen: Was wünschen sich Kinder in ihrer Nachbarschaft? Was fehlt ihnen in ihrem Viertel?

3.    Prüfen: Nicht überall darf gemalt werden – auch nicht mit regenlöslicher Kreide.

4.    Malen: Jetzt werden alle Kinder und Eltern aktiv, am Weltkindertag die Straßen mit bunten Kreidebildern zu erobern.

5.    Posten: Eltern, Nachbarn und Passanten sind dazu aufgerufen, die Kreidezeichnungen in ihren Straßen zu fotografieren unter dem Aktions-Hashtag #wiestarkwäredasdenn in den sozialen Netzwerken zu teilen.

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen