Junge Künstler

des Vogtlandkonservatoriums „Clara Wieck“ präsentieren Musical in Hof

Nola Note bringt als pfiffige kleine Note auf ihrer Orchester-Reise Kindern, aber auch Erwachsenen, auf überaus unterhaltsame Weise Musik nahe. Auf diesen Nenner lässt sich die Handlung des Musicals „Nola Note“ bringen, das gegenwärtig von jungen Künstlerinnen und Künstlern des Vogtlandkonservatoriums „Clara Wieck“ aus Plauen einstudiert wird. „Für die Musikschüler bietet sich so die Möglichkeit, Erarbeitung und Abläufe einer solchen Inszenierung nicht nur zu erleben, sondern sich auch selbst einzubringen“, umreißt Musikschuldirektor Jörg Leitz das Projekt. Er hat die musikalische Gesamtleitung.

Es ist die bisher wohl größte Herausforderung, der sich das Konservatorium stellt. „Im August letzten Jahres begannen die Proben. 15 Solisten, 65 Musiker und 85 Choristen wirken mit“, informiert Gesangslehrerin Heike Simanowski, die Regie führt.


Heike Simanowski und Jörg Leitz leiten die Musical-Inszenierung. Foto: Brand-Aktuell

Das preisgekrönte Musical stammt von Thomas Klemm (Musik) und Petra Grube (Text), wurde für die Plauener Inszenierung eingekauft: Nola Note wohnt bei Kontrabass Konrad. Er nimmt sie zur Orchesterprobe mit, wo sie Querflöte Pina Piccolo trifft. Konrad und Pina erklären Nola die Instrumente, beantworten ihre Fragen und lassen die Instrumente einzeln, in Gruppen und im Orchester, unterstützt von vielstimmigen Chor, erklingen. Vom klassischen Concerto Crosso bis zur Filmmusik reichen die Stücke. Es ist ein faszinierendes Zusammenspiel, das war schon bei der Probe in dieser Woche zu erleben.

Weitere Proben auf der kleinen und schließlich großen Bühne im Vogtlandtheater folgen. Vorhang auf heißt es dann im großen Haus des Vogtlandtheaters Plauen am 15. Juni um 17.00 Uhr sowie am 16. Juni um 10.00 und 17.00 Uhr, außerdem in der Freiheitshalle Hof am 30. Juni um 17.00 Uhr.

Der Ticketverkauf an der Theaterkasse in Plauen läuft, service-plauen@theater-plauen-zwickau.de


Anna Grundmann, Lena Schicketanz und Jörg Simmat als Pina Piccolo, Nola Note und Konrad Kontrabass (von links) während der Probe. Foto: Band-Aktuell

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen