Jugendkulturtage 2017:

Zum Abschluss lassen es die jungen Künstler krachen

Seit 2010 finden in Hof die Jugendkulturtage statt. In diesem Jahr präsentieren sich zum letzten Mal junge Künstler mit Musik, Tanz, Theater, Literatur, Malerei oder jeglichen anderen Ausdrucksform. Die Veranstaltungsreihe findet nach acht erfolgreichen Jahren einen Abschluss, da das durch den Lions-Club Hof zur Verfügung gestellte Budget ausgeschöpft ist.

Am 10. November startet ab 18:00 Uhr der große Band-Abend. Von der Rockabteilung der Musikschule der Hofer Symphoniker gibt dabei ordentlich auf die Ohren: Die weit über die Hofer Stadtgrenzen hinaus bekannten „Little Heroes“ stehen dabei genauso auf der Bühne wie die in diesem Jahr gegründete Band „SalvaHoF“ sowie der Kinderchor „Hof-Lerchen“ und der Jugendchor „Jugend Jammin“. Auch „Cubed Music“ werden die Bühne rocken. Diese Band besteht im Rahmen des Projektes „Schulband“ der Hofecker Mittelschule. Die Band spielt in wechselnder Besetzung  Coverversionen der Rock- und Popmusik der letzten zwei Jahrzehnte.

Am 18. November findet ab 19:00 Uhr dann der große Theaterabend statt. „Radieschen von unten“ wird diesmal von der Theatergruppe der Realschule Hof auf die Bühne gebracht. Der unterhaltsame Krimi wurde auch dieses Mal von den Schülern selbst verfasst.

Alle Veranstaltungen finden im Haus der Jugend, Sophienstraße 23, statt und kosten jeweils 3 Euro Eintritt. Organisiert werden die Jugendkulturtage von der Kommunalen Jugendarbeit der Stadt Hof, unterstützt durch den Lions-Club Hof.

Download PDF-Dokument Flyer (2,1 MB)

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen