Im Museum Bayerisches Vogtland:

Vortrag mit Filmvorführung über die Berliner Luftbrücke 1948/49

Anlässlich des 70. Jahrestages des Beginns der Berliner Luftbrücke laden die Stadt Hof und der Bund der Berliner und Freunde Berlins zu einer Vortragsveranstaltung am Sonntag, 1. Juli 2018, um 11.00 Uhr, ins Museum Bayerisches Vogtland ein.

Die „Insel“ West-Berlin war nach 1945 komplett von sowjetischem Besatzungsgebiet umgeben. Die Versorgung der etwa 2,2 Millionen Menschen in den westlichen Sektoren Berlins erfolgte daher zwangsläufig über sowjetisch besetztes Gebiet. Als die Sowjets aus Protest gegen die Währungsreform, welche die Westmächte in den westlichen Besatzungszonen und West-Berlin im Juni 1948 durchgeführt hatten, am 24. Juni 1948 die Versorgungswege Westberlins auf den Land- und Wasserwegen sperrten, drohte den Einwohnern West-Berlins und den dort stationierten westlichen Soldaten eine humanitäre Katastrophe. Mit einem unglaublichen humanitären und logistischen Einsatz haben die alliierten Streitkräfte aus den USA, Frankreich und England damals geholfen, den westlichen Teil von Berlin in der Zeit der monatelangen Blockade durch die Sowjetunion am Leben zu erhalten. Viele Soldaten haben bei diesen Hilfsflügen ihr Leben verloren.

Mit einem Film mit Originalaufnahmen und einem Vortrag durch des langjährigen Geschäftsführers der Stiftung Luftbrückendank, Herrn Heinz-Gerd Reese, soll an die großartige Leistung der Luftbrücke erinnert werden. Auch in Hof blieb die Berlin-Blockade von 1948/49 nicht ohne Nachhall und weckte die Solidarität der Hofer zu den West-Berlinern. Davon zeugen noch heute die Ernst-Reuter-Straße, benannt nach dem damaligen Oberbürgermeister von Berlin, und der Berliner Platz. Die Besucher erwartet im Anschluss ein kleiner Snack mit Berliner Spezialitäten, der vom Bund der Berliner und Freunde Berlins gestiftet wird.

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung bis spätestens 26. Juni 2018 ans Museum wird gebeten (Tel. 09281/815-2700 oder E-Mail: museum@stadt-hof.de)


Foto: ©USGOV-PD

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen