Hofer Zoo am Theresienstein:

Großes Dankeschön an Spender – neue Einrichtungen feierlich eröffnet!

Im Hofer Zoo wurde nun unter anderem die neue Sittichvoliere feierlich eröffnet. Zooleiterin Sandra Dollhäupl und ihr junges Team nutzten die Gelegenheit, um zuvor allen Spenderinnen und Spendern gesammelt für die große Unterstützung des letzten Jahres zu danken. In Anwesenheit vieler Ehrengäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft ging die neue Leiterin der Einrichtung insbesondere auf die mittlerweile umgesetzten Baumaßnahmen ein. Die Spendengelder sind demnach in die Sanierung des Savannenhauses, sowie in den Neubau eines modernen Kassenhäuschens sowie in die Sittichvoliere geflossen. Möglich wurde dies – neben vielen Kleinspendern und Trägern von Tierpatenschaften - insbesondere durch folgende Spenden, Förderungen und Zuschüsse:

Stadt Hof: 66.500,00

Oberfrankenstiftung: 60.000,00

Sparkassen-Stiftung: 35.000,000

Verein ProHof e.V.: 20.000,00

Hermann und Bertl-Müller-Stiftung: 15.000,00

HofTex-Group: 15.000,00

Auch viele heimische Firmen hatten sich finanziell oder durch Sachleistungen beteiligt. Zudem hatte die Stadt Hof zuletzt ihren jährlichen Betriebskostenzuschuss zum Zoo auf mittlerweile 150.000 EUR erhöht und so zu einer dauerhaften Stärkung der Einrichtung sowie zu einer verbesserten Bezahlung der Mitarbeiter beigetragen. Und so war Sandra Dollhäupl, die erst im letzten Jahr und kurz vor dem Tod des früheren Zooleiters Janusz Gutkowski in die Saalestadt gekommen war, sehr angetan von der Unterstützung und dem Rückhalt, welchen der Hofer Zoo in der Bevölkerung hat: „Man kann unsere Freude eigentlich kaum ausdrücken: Der Zoo hatte in der Vergangenheit die eine oder andere Turbulenz zu meistern. Umso großartiger ist es nun zu sehen, mit welcher Entschlossenheit Stadt, Stadtrat und Wirtschaft hinter ihrem Zoo stehen. Für uns ist das ein toller Ansporn für unsere Arbeit!“. Auch Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner dankte ausführlich den Spendenträgern und betonte, dass der einzige Zoo Oberfrankens mittlerweile auch viele Gäste aus Tschechien anziehe. Darum habe man zusammen mit der Zooleitung auch für eine zweisprachige Ausschilderung der Gehege gesorgt. Anschließend wurde die neue Vogelvoliere eröffnet, dort finden sich insgesamt 15 verschiedene Sitticharten mit insgesamt 200 Tieren.

Folgende Firmen hatten den Zoo zuletzt auf unterschiedlichste Art und Weise unterstützt: Jürgen Czarnetzki Bauunternehmnung, Siebert & Zähnle GmbH, Elektro Abicht, Zimmerei Köppel, Brehm GmbH, Therma Fensterbau GmbH, Fliesen Spange, Kurz und Stein GbR, Höhne Bürotechnik, Carl Hübschmann GmbH, Matthias Jahn Metallbau sowie Malerei Kreutzer.


v.l. Michael Maurer (Sparkassen-Stiftung und Vorstand ProHof e.V.), Zooleiterin Sandra Dollhäupl, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Ulrike Kolb (verdeckt, Förderverein Zoologische Gesellschaft), Dr. Gisela Strunz (Hermann & Bertl Müller-Stiftung) und Stefan Seewald (Geschäftsführer der Oberfrankenstiftung);

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen