Der Hofer Weihnachtsmarkt

... ein Wintertraum

Der Weihnachtsmarkt in Hof erwartet auch in diesem Jahr vom 25.11. bis zum 23.12. viele Besucher aus Hof und der Umgebung. Umrahmt von einer stimmungsvollen Straßenbeleuchtung zieht sich der Markt von der Marienkirche bis zum Kugelbrunnen durch die Fußgängerzone der Hofer Altstadt. In den zahlreichen, weihnachtlich geschmückten Hütten werden Geschenkartikel, Christbaumschmuck, Kunsthandwerk und vieles mehr angeboten.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 10.00 bis 20.00 Uhr
Sonntag von 11.00 bis 20.00 Uhr

Der Hofer Weihnachtsmarkt 2019 wird am Freitag, 29.11. offiziell eröffnet. Nach einer ökumenischen Andacht in der St. Marienkirche um 16.30 Uhr wird er gegen 17.00 Uhr auf der Treppe der Marienkirche von Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner mit Unterstützung der Dekane Saalfrank und Fiedler sowie dem Christkind und dem Nikolaus offiziell eröffnet. Um 17:30 Uhr spielt der CVJM-Posaunenchor auf der Weihnachtsmarkt-Bühne.

Alle Gäste aus nah und fern und vor allem natürlich die Kinder sind eingeladen, das Anknipsen der weihnachtlichen Beleuchtung live mitzuerleben.


Foto: Tom Neumann

Verschiedene kulinarische Spezialitäten runden das Angebot zum Hofer Weihnachtsmarkt ab. Natürlich dürfen dabei die neun Meter hohe Glühwein-Pyramide sowie die urgemütliche Feuerzangenbowle-Hütte am Eingang Marienkirche nicht fehlen.


Foto: Tom Neumann

Auf der Weihnachtsmarkt-Bühne gibt es täglich nachmittags ein attraktives Programm für Kinder und abends musikalische Darbietungen. Die Kinder dürfen sich außerdem auf ein Kinderkarussell, eine Eisenbahn und die sprechenden Märchenhütten freuen.


Foto: Tom Neumann

Genießen Sie in der urgemütlichen Skihütte am Oberen Tor eine erstklassige Auswahl an Speisen und Getränken. Musikalische Unterhaltung sorgt dafür, dass dort jeden Abend Hütten-Party angesagt ist. An den Wochenenden fährt an den Nachmittagen eine weihnachtlich geschmückte Kutsche die Besucher durch die Innenstadt. Und abends werden das Christkind und der Nikolaus den Hofer Weihnachtsmarkt besuchen. Täglich um 18.00 Uhr gibt es ein attraktives Rahmen-Programm.


Foto: Jochen Bake

Die Höhepunkte des „Hofer Weihnachtsmarktes 2019“ sind:

Perchtenlauf der „Schworzmüh Teifin“ auf dem Hofer Weihnachtsmarkt
Ein besonderer Höhepunkt des diesjährigen Hofer Weihnachtsmarktes werden wieder am kommenden Samstag die „Perchten“ (Krampusse) sein. Die „schaurig-wilden Gestalten“ kommen auf vielfachen Wunsch heuer wieder mit 15 Teilnehmern aus der befreundeten Gemeinde Hof bei Salzburg. Am Samstag um 18.00 Uhr und 19.00 Uhr werden sie auf dem Hofer Weihnachtsmarkt wieder ihr „Unwesen“ treiben – und zwar frei und wild, so wie sie es aus ihrer Heimat gewohnt sind. Kleine Kinder und Menschen mit Herzproblemen sollten darum lieber einen Bogen um sie machen.

Der historische Hintergrund: Der Krampus ist im Brauchtum eine Schreckgestalt in Begleitung des Heiligen St. Nikolaus. Er ist eine Gestalt des Adventsbrauchtums im Ostalpenraum, im südlichen Bayern, der Oberpfalz, in Österreich und Teilen von Norditalien. Während der Nikolaus die braven Kinder beschenkt, werden die unartigen vom Krampus bestraft. Die Gestalt des Krampus stammt ursprünglich, wie auch viele andere dämonische Gestalten des Alpenraums, aus der vorchristlichen Zeit.

Können Einhörner fliegen oder sind Einhörner bunt? Das können die Besucher des Hofer Weihnachtsmarktes am 21.12. selbst herausfinden. Lassen Sie sich einfach in den Bann des schönen Scheins entführen. Das Einhorn „Goldblüte“ wird bestimmt Groß und Klein verzaubern und ist ein wunderbares Fotomotiv. Die Auftritte finden am 21.12. um 15.00, 17.00 und 19.00 Uhr statt.

Lions-Club Hochfranken erfüllt Kinder-Wünsche am Hofer Weihnachtsmarkt
Strahlende Kinderaugen mit der hoffnungsvollen Frage „gibt es den Christkindl-Briefkasten in Hof auch in diesem Jahr wieder ?“ darf mit „ja“ beantwortet werden. Das Christkind stellt mit der Hilfe des Lions-Club Hochfranken wieder seinen Briefkasten auf dem Hofer Weihnachtsmarkt neben der Bühne auf und freut sich darauf, 10 Kinderwünsche wahr werden zu lassen. Alle Kinder finden die Wunschzettel direkt am Briefkasten. Diese können sie ausfüllen und gleich in den Briefkasten werfen. Über die Geschenke-Übergabe werden die Eltern informiert. Diese ist für Samstag, 21.12. um 13.00 Uhr auf der Bühne des Hofer Weihnachtsmarktes geplant. Der Lions-Club Hochfranken freut sich bereits heute darauf, Wünsche zu erfüllen und Kinderaugen strahlen zu lassen.


v.l.: Lions-Past-Präsident Roland Jahn, Gründungs-Präsidentin Angela Bier, Präsidentin Ramona Neupert und Weihnachtsmarkt-Betreiber Martin Fuhrmann.

Weitere Informationen unter: www.hofer-weihnachtsmarkt.de

Ansprechpartner: Siegfried Krauß, Telefon 0170/9232774, siegfried.krauss@gmx.de

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen