Früheres Zentralkauf-Areal:

Stadt Hof schafft übergangsweise Parkplätze

Um die Anwohner sowie die angrenzenden Läden und Geschäfte zu unterstützen und die Besucherfrequenz im Umfeld zu stärken, hat die Stadt Hof auf dem Areal der geplanten Hof Galerie bzw. des späteren Busbahnhofes vorrübergehend insgesamt 19 kostenfreie Parkplätze geschaffen - davon einen Behindertenparkplatz. Die Stellplätze sind über die Bismarckstraße anfahrbar, während die Ausfahrt komplett über die Friedrichstraße erfolgt. Hierfür wurde der noch existierende Pflasterbelag des alten Busbahnhofes genutzt. Besucher der Innenstadt können den Parkplatz also betreten, ohne befürchten zu müssen, dass Schuhe und Autos dreckig werden. Anwohner mit entsprechendem Parkausweis können dort nun von 18 bis 8 Uhr kostenfrei parken, andere können die Stellplätze mit Parkscheibe für zwei Stunden nutzen.

Die Stellplätze entstanden auf dem Teil des Grundstückes, der aktuell der Stadt Hof gehört. Das restliche Gebiet der derzeit ruhenden Baustelle befindet sich im Eigentum eines Investors, der dort ein Einkaufszentrum mit integrierten Wohneinheiten schaffen möchte. In wie weit das im Frühling 2019 neukonzeptionierte Bauprojekt „Hof Galerie“ am Immobilienmarkt verwirklicht werden kann, darüber „erwartet die Stadt Hof bis Ende des laufenden Jahres belastbare Aussagen seitens des Investors, der ACTIV Group aus dem baden-württembergischen Schemmerhofen“, so Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner.

HofBus schafft Ersatzhaltestelle Bismarckstraße
Seit Montag, 7. Oktober 2019, können zudem Fahrgäste der HofBus GmbH an der Ersatzhaltestelle Bismarckstraße in Richtung Innenstadt ein- und aussteigen. Die Linie 3 von Krötenhof in Richtung Zoo wird täglich diese Haltestelle bedienen. Um auch anderen Stadtbuslinien, sowie den Regionalbuslinien das Erreichen des Haltepunktes Bismarckstraße zu ermöglichen, kann an der Haltestelle Bergstraße stadteinwärts der Linie 3 zugestiegen werden.

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen