Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten:

Auszeichnung für Wilhelm Sörgel

Das Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten wird an Menschen verliehen, die sich in besonderem Maße um das Ehrenamt verdient gemacht haben. Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner übergab die Auszeichnung nun an Wilhelm Sörgel und würdigte ihn wie folgt:

"Sehr geehrter Herr Sörgel,
Sie sind seit Jahrzehnten dem Hofer Sport eng verbunden. Als junger Mann betrieben Sie aktiv Leichtathletik und erzielten im Trikot der SpVgg Hof durch großen Trainingsfleiß insbesondere in den Laufdisziplinen über 400 m und 800 m sehr gute Leistungen. Als früherer Leiter des Sportamtes der Stadt Hof haben Sie sich nach Ihrer Wettkampfzeit in vielen Organisationen als zuverlässiger Schriftführer einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Mit viel Fleiß und Akribie haben Sie die jeweilige Vereinsarbeit exzellent dokumentiert und Chroniken geschaffen, die bei Recherchearbeiten immer wieder wichtig sind. In der Hofer Sportszene gelten Sie als äußerst gewissenhafter, zuverlässiger und hilfsbereiter Fachmann und genießen bei Vereinen und Verbänden durch Ihr Fachwissen hohes Ansehen.

Seit der Gründung der Leichtathletik-Gemeinschaft Hof (LG Hof) im Jahr 1971 sind Sie, sehr geehrter Herr Sörgel, für die Pressearbeit zuständig. Das Amt des Schriftführers haben Sie seit mindestens 1975 inne. Außerdem betreuen Sie seit Jahrzehnten eine eigene Trainingsgruppe. Unter Ihrer Leitung spielen die nicht mehr ganz so jungen Frauen und Männer wöchentlich Basketball, machen Gymnastik und Laufübungen und einige trainieren im Sommer gezielt für das Sportabzeichen. Bei der LG Hof sind Sie als Funktionär und engagierter Mitarbeiter nicht mehr wegzudenken.

Darüber hinaus sind Sie im Kreis Hof im Bezirk Oberfranken des Bayerischen Landessportverbandes e.V. (BLSV) seit 1980 Referent für Sportabzeichen und auch zuständig für die dortige Pressearbeit. Als langjähriger Sportabzeichenreferent des BLSV stehen  Sie aber nicht nur für Ihre Trainingsgruppe der LG Hof, sondern für alle Interessierten zur Verfügung. In diesem Zusammenhang gibt es seit 1985 jährlich in der Stadt Hof den Sportabzeichen-Wettbewerb für Schulen und Vereine. Aber auch im Landkreis werden regelmäßig Sportabzeichen-Tage durchgeführt.

Des Weiteren haben Sie im Hofer Sportverband e.V. als dienstältestes Präsidiumsmitglied des Vereins ebenfalls das Amt des Schriftführers inne, und zwar seit 03.05.1976.

Neben den genannten Hofer Organisationen sind Sie auch überregional seit Jahrzehnten als Schriftführer und Pressewart tätig, und zwar seit 1974 im Leichtathletikkreis Oberfranken Ost (vorher Kreis Hof/Wunsiedel) sowie seit 1982 im Bayerischen Leichtathletik-Verband Bezirk Oberfranken.

Nicht nur intern als Schriftführer haben Sie sich, sehr geehrter Herr Sörgel, große Verdienste erworben. Sie waren und sind in den o. g. Organisationen zugleich auch für die Pressearbeit, also für die Darstellung nach außen verantwortlich. Sie halten die Verbindung zu den Medien und versorgen insbesondere den Printbereich immer wieder mit sachkundigen Berichten. Ihre ersten Reportagen für die  Leichtathletik schrieben Sie bereits in den sechziger Jahren. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehörten außerdem von Anfang an auch das Fotografieren, insbesondere Sportaufnahmen bei Leichtathletik-Veranstaltungen. Die Qualität Ihrer Bilder erreichte nicht selten Profiniveau. Tausende von interessanten und spektakulären Fotos von Hofer und auch regionalen, bayerischen und internationalen Sportlern sind in Ihrem riesigen Archiv zu finden.

Es ist Ihnen, sehr geehrter Herr Sörgel, hoch anzurechnen, dass Sie die technische Entwicklung immer mitgegangen sind. Die Arbeit als Schriftführer und Pressewart haben Sie bereits erledigt, als es weder Computer noch Internet und E-Mail gab. Berichte wurden mit der Schreibmaschine erstellt und persönlich oder per Post weitergegeben. Mit den neuen Medien haben Sie sich frühzeitig beschäftigt und sind somit immer auf der Höhe der Zeit geblieben. Fast wöchentlich sind Ihre akribisch recherchierten Berichte, meist über Leichtathletikveranstaltungen, in der örtlichen Presse zu lesen.

Dieses hervorragende Engagement führen Sie seit Jahrzehnten ehrenamtlich durch und haben dafür viel Freizeit geopfert. Im April 2016 wurden Sie von der Leichtathletikgemeinschaft Fichtelgebirge mit dem Roland-Tanzhaus-Gedächtnispreis für Ihre Berichterstattung seit mehr als 40 Jahren geehrt. Der Schwimmverein Hof 1911 e. V. ehrte Sie im Juni 2012 für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft.

Für Ihre Verdienste um das Sportwesen wurden Sie vom Bayerischen Landes-Sportverband e.V. wie folgt ausgezeichnet:

02/2000:         Ehrennadel in Gold und Urkunde  

01/2008:         Ehrennadel in Gold mit Kranz und Urkunde

01/2013:         Ehrennadel in Gold mit großem Kranz und Urkunde

03/2007:         Verdienstnadel in Gold mit Kranz und Urkunde

Sehr geehrter Herr Sörgel,
dieses langjährige und besonders erfolgreiche, ehrenamtliche Wirken verdient allergrößten Respekt. Ihre hervorragenden Verdienste als Pressewart und Schriftführer bei der LG Hof, im Kreisverband Hof des BLSV sowie im Hofer Sportverband wurden mit der Verleihung des Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten öffentlich gewürdigt und anerkannt. Hierzu gratuliere ich Ihnen sehr herzlich und darf Ihnen das Ehrenzeichen mit der dazugehörenden Urkunde aushändigen.

Mit dieser Auszeichnung bekommen Sie heute auch noch von mir die Ehrenamtskarte in Gold ausgehändigt."


v.l.: Udo Jahreiß (stellv. Vorsitzender der LG Hof), Dominik Zeh (Präsident Hofer Sportverband e.V.), Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Wilhelm Sörgel, Ehefrau Marlis Sörgel, Gerhard Rödel (Kreisvorsitzender Sportkreis Hof des Bayer. Landes-Sportverbandes e.V.), Thomas Neubert (1. Vorsitzender der LG Hof);

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen