EgroNet:

Immer mehr Fahrgäste mit EgroNet-Ticket unterwegs

Immer mehr Fahrgäste sind mit dem EgroNet-Ticket im Vierländereck Tschechien, Bayern, Thüringen und Sachsen unterwegs. Seit Einführung der 5-Personen-Systematik im Dezember 2015 reisten 41 Prozent mehr Fahrgäste mit EgroNet-Tickets als im Vergleichszeitraum davor. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 79.523 Reisende mit dem EgroNet-Ticket befördert. 2016 waren es knapp 70.000 Fahrgäste. Mit dem EgroNet-Ticket kann man seit dem Jahr 2000 grenzübergreifend mit Bus und Bahn fahren. Das Liniennetz umfasst mehr als 1.200 Kilometer.

„Ich freue mich, dass mit unserem Angebot immer mehr Fahrgäste das bequeme Reisen im Vierländereck mit nur einem einzigen Fahrschein nutzen“, so Thorsten Müller, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Vogtland (VVV), auch mit Blick auf die anstehenden Osterfeiertage und die Ferien. Die Ausflüge gerade für Familien und Gruppen können vielseitig sein, sei es zum Stadtbummel oder für Wandertouren und Radausflüge. Denn Fahrräder können kostenlos mitgenommen werden – in der Bahn und mit Bussen mit Radanhänger.

Weitere Infos gibt es direkt über die Tourismus- und Verkehrszentrale unter 03744-19449 oder im Internet unter www.egronet.de

Rückfragen bitte an:
Thorsten Müller
Geschäftsführer
Geschäftsstelle EgroNet Verkehrsverbund Vogtland GmbH
Göltzschtalstraße 16
08209 Auerbach
Telefon: 03744 / 83020

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen