Die Lebenshilfe übergibt Weihnachtsbaum

Weihnachtsglanz im Rathaus

01.12.2021

Im Foyer des Hofer Rathauses erstrahlt seit gestern der traditionelle Weihnachtsbaum der Lebenshilfe Hof. Seit Ende der 1980er Jahre stellt der Verein Lebenshilfe den Weihnachtsbaum im Hofer Rathaus auf. Der Weihnachtsbaumschmuck aus Kiefernholz stammt aus den Hochfränkischen Werkstätten. Der Grundgedanke der Aktion ist ein Dankeschön. Dankbarkeit gegenüber der Gesellschaft und Dankbarkeit für das, was im Laufe der Zeit an Leistungen für Menschen mit Behinderung geschaffen worden ist. „Wir wollen nicht nur Nehmende sein, sondern auch Gebende, indem Menschen mit Behinderung selber ein wenig Advents- und Weihnachtsglanz ins Rathaus bringen“, so Bernhard Wölfl, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe.

Über die Lebenshilfe Hof

Die Lebenshilfe hat sich seit ihrer Gründung 1963 der Aufgabe verschrieben, im Sinne des diakonischen Grundgedankens Menschen mit Behinderung zu helfen, am Leben in der Gesellschaft unserer Heimat in allen Bereichen teilzuhaben und hierzu den ihnen möglichen Beitrag zu leisten, sowie ihre Familien zu unterstützen.


Im Bild von links: Siegfried Wonsack, Geschäftsführer der Lebenshilfe, Kerstin Jakob, Leiterin der Gärtnerei in Martinsreuth, Michael Schacher, Mitarbeiter der Gärtnerei, Eva Döhla, Oberbügermeisterin, Max Kühnreich, Mitarbeiter der Gärtnerei, Werner Köhler, Hochfränkische Werkstätten Hof, Bernhard Wölfel, 1. Vorsitzender der Lebenshilfe

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen