Brücke am Mittleren Anger

muss komplett gesperrt werden

Bereits seit einigen Jahren ist die Brücke am Mittleren Anger in Hof aufgrund des in die Jahre gekommenen Brückenzustands halbseitig gesperrt. Da das Bauwerk aus dem Jahr 1928 zu den weniger befahrenen Brückenbauwerken zählt, wurden in der Zwischenzeit die Sanierungen der Unteren Steinernen Brücke und der Lego-Brücke in Moschendorf vorgezogen. Nach der jüngsten Besichtigung eines Brückensachverständigen muss die Brücke Mittlere Anger nun jedoch vollständig gesperrt werden. Durch die sich verschlechternde Bausubstanz kann ein Einsturz nicht mehr ausgeschlossen werden. Problematisch ist dabei das hohe Eigengewicht des Bauwerks. Die Vollsperrung der Brücke wird darum noch am heutigen Montag (09.07.2018) umgesetzt. Eine Benutzung durch Fußgänger und Radfahrer ist damit ebenfalls ausgeschlossen. Oberbürgermeister Dr. Fichtner lässt die Verwaltung derzeit prüfen, ob die Errichtung einer Behelfsbrücke für Fußgänger und Radfahrer möglich ist. Für Fahrzeuge wird als Ausweichstrecke die Einbahnregelung hinter der Michaeliskirche wieder aufgehoben und Gegenverkehr wieder zugelassen. Dies entspricht der Verkehrsregelung, die während der Sanierung der Fabrikzeile Gültigkeit hatte. Nähere Informationen folgen.

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen