"30 Jahre Mauerfall":

Exkursion nach Dresden am 6./7. September 2019

Die Partnerschaften für Demokratie in Stadt und Landkreis Hof laden im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ zu einer Exkursion nach Dresden ein: Auf dem Programm stehen u.a. ein interaktiver Workshop im ehemaligen Stasigefängnis Bautzener Straße und im DDR-Museum, ein Vortrags- und Diskussionsabend mit Jan Hübler, der mit einem Ballon einen waghalsigen Fluchtversuch startete sowie ein Stadtspaziergang, bei die Dresdens Geschichte zur Zeit der DDR sowie nach der Wende im Mittelpunkt stehen. Freie Zeit für individuelle Erkundungen steht ebenfalls ausreichend zur Verfügung. In Kooperation der zwei Jugendforen aus Stadt und Landkreis Hof findet diese Exkursion am letzten Sommerferienwochenende nach Dresden statt. Von Freitag, 6. September 2019 auf Samstag, 7. September 2019 können alle Interessierten diesen spannenden und lebendigen Einblick in deutsch-deutsche Geschichte erleben.

Stadt und Landkreis Hof sind seit 2015 jeweils aktive „Partnerschaften für Demokratie“ und werden im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend finanziert. Die Exkursion wird aus Mitteln der beiden Jugendfonds gefördert, weshalb der Teilnahmebeitrag lediglich 25,00 € pro Person beträgt. In diesem Betrag sind die Kosten für die Busfahrten, Übernachtung im Zentrum von Dresden (CityHerberge), Teilnahme an allen Workshops und Vorträgen, Eintritte in Museen sowie Verpflegung inkludiert. Ein Teilnahmealter ab 14 Jahre wird empfohlen. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Um eine verbindliche Anmeldung bitten wir bis spätestens 8. Juli 2019.

Für eine verbindliche Anmeldung oder Fragen wenden Sie sich bitte an:
Koordinierungs- und Fachstelle „Demokratie leben!“
Evangelisches Bildungs- und Tagungszentrum
Projektstelle gegen Rechtsextremismus
Markgrafenstraße 34
95680 Bad Alexandersbad

Dr. Anne Franziska Tauber
tauber@ebz-alexandersbad.de 
Tel. 09232 9939-17
www.demokratie-leben-in-der-mitte-europas.de

Download PDF-Dokument Flyer (3 MB)

 

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen