30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit:

Das längste Gespräch entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze

Unter dem Motto „Unsere Geschichte schreibt Zukunft“ blicken wir am 9. November gemeinsam auf die Jahre der Teilung, den Mauerfall und die vergangenen drei Jahrzehnte zurück. Im Rahmen eines überregionalen Medienformats – dem „längsten Gespräch Deutschlands“ – kommen Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport auch in Hof zusammen, um über die Friedliche Revolution, den Mauerfall und die Deutsche Einheit zu sprechen. Geleitet wird die Gesprächsrunde durch die beiden TVModeratoren Judith Rakers und Marco Schreyl.

Offizielle Eröffnung: Horst Seehofer, Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat.

Gäste der Gesprächsrunde sind unter anderem: Reiner Calmund, Manager, Fussballexperte und Anne Hahn, Autorin.

„Das längste Gespräch Deutschlands“ verbindet vier Orte entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze: Hof, Geisa in Thüringen, die Dorfgemeinschaft Zicherie und Böckwitz in Niedersachsen bzw. Sachsen-Anhalt und Ratzeburg in Schleswig-Holstein. Die Veranstaltungen werden per Livestream auf http://unseregeschichte.bund.de gezeigt, so dass neben den Gästen im TV-Studio auch Bürgerinnen und Bürger in ganz Deutschland teilhaben können.

Ein Public Viewing Event, das in unmittelbarer Nähe stattfindet, bietet bereits im Vorfeld ein vielfältiges Bühnenprogramm an. Neben den Ausschnitten aus dem Livestream können Besucher die regionalen Bands LOKOMOTOR und KOALIKA und den deutschlandweit bekannten Top Act Tim Bendzko erleben.

Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, wird gemeinsam mit Dr. Harald Fichtner, Oberbürgermeister der Stadt Hof und Ralf Oberdorfer, Oberbürgermeister der Stadt Plauen um 17:30 Uhr das Public Viewing in Hof offiziell eröffnen. Anschließend wird sich Bundesinnenminister Seehofer nach Plauen begeben und von dort den Live-Stream eröffnen.

Die Veranstaltung ist Teil der Aktivitäten der Bundesregierung im Jubiläumsjahr des Mauerfalls und beruht auf den Empfehlungen der Kommission „30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit“. Die Kommissionsmitglieder Iris Kloppich, Dieter Pfortner und Marcel Thum nehmen als Studiogäste teil.

Mehr Informationen zum Dialogformat „Unsere Geschichte schreibt Zukunft“ auf: https://unseregeschichte.bund.de/

Presse- und Bilderservice

Medienstelle der Stadt Hof
Rainer Krauß
Klosterstr. 1
95028 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 1118
Telefax  +49 (0)9281 815 87 1118
   presse@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Bilder und Publikationen der Stadt Hof zum Download finden Sie hier.

Hofer Wirtschaftsnews

Hier geht es direkt zu den
Hofer Wirtschaftsnews

Amtliche Bekanntmachungen

Hier geht es direkt zu den
amtlichen Bekanntmachungen