Neuzulassung eines Fahrzeuges aus dem Ausland

Erforderliche Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Versicherungsbestätigung (7stellige eVB-Nummer)
  • EU – Übereinstimmungsbescheinigung oder COC-Papier
  • Kaufvertrag bzw. Originalrechnung
  • Unbedenklichkeitsbescheinigung des Zollamtes (nicht erforderlich bei EG-Staaten)
  • Umsatzsteuererklärung (bei Fahrzeugen aus EG-Staaten)
  • evtl. ausländische Kfz-Papiere bzw. Ursprungszeugnis oder EU – Übereinstimmungsbescheinigung. Sollten keine Vorpapiere vorhanden sein, wird eine Bestätigung des Importeurs benötigt. Diese muss enthalten: Der Importeur hat keinerlei Papiere vom Hersteller erhalten, es handelt sich um ein Neufahrzeug und dem Importeur ist nicht bekannt ob evtl. Vorpapiere bei einer in- oder ausländischen Bank hinterlegt sind.
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweis (Vollmacht muss dem Vordruck der Zulassungsbehörde entsprechen, handschriftliche Vollmachten können nicht mehr anerkannt werden).
  • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister und Gewerbeanmeldung
  • SEPA-Kombimandat zum Einzug der Kraftfahrzeugsteuer
  • Vorführung des Fahrzeuges zur Überprüfung der Fahrzeug- Identitätsnummer

Kontakt

Stadt Hof
Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Verkehrsaufsicht
Sachgebiet Kfz-Zulassung
Erlhofer Str. 75
95032 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 1800
Telefax  +49 (0)9281 815 1809
 verkehrsaufsicht@stadt-hof.de

Wunschkennzeichen

Reservierungen hier.

Stadtteilkonzept Kernstadt

Lokale AGENDA 21 Hof