Kurzzeitkennzeichen

Erforderliche Unterlagen:

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass
  • Versicherungsbestätigung (7stellige eVB-Nummer) für Kurzzeitkennzeichen
  • Vollmacht für Beauftragte und Ausweispapier (Vollmacht muss dem Vordruck der Zulassungsbehörde entsprechen, handschriftliche Vollmachten können nicht mehr anerkannt werden).
  • bei Firmen: Auszug aus dem Handelsregister und Gewerbeanmeldung
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (evtl. eine gut lesbare Kopie)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (etvl. eine gut lesbare Kopie)
  • gültiger Hauptuntersuchungsbericht (evtl. eine gut lesbare Kopie) 

Hinweis:

Kurzzeitkennzeichen sind grundsätzlich nur für Überführungsfahrten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gültig. Für die Überführung ins Ausland sollte immer eine Internationale Zulassung (Ausfuhrkennzeichen) verwendet werden.

Eine Rückgabe der Kennzeichenschilder an die Zulassungsbehörde ist nach Ablauf der eingeprägten Gültigkeitsdauer nicht erforderlich.

Kontakt

Stadt Hof
Fachbereich Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Verkehrsaufsicht
Sachgebiet Kfz-Zulassung
Erlhofer Str. 75
95032 Hof

<p>Telefon </p>  +49 (0)9281 815 1800
Telefax  +49 (0)9281 815 1809
 verkehrsaufsicht@stadt-hof.de

Wunschkennzeichen

Reservierungen hier.

Stadtteilkonzept Kernstadt

Lokale AGENDA 21 Hof