Grundsicherungsrelevanter Mietspiegel

ab 01.04.2017

Der Stadtrat hat am 27.03.2017 neue Angemessenheitsgrenzen für die Kosten der Unterkunft für Empfänger von Arbeitslosengeld II nach SGB II und Empfänger von Grundsicherung/Sozialhilfe nach SGB XII beschlossen. Ab 01.04.2017 gelten für die Stadt Hof folgende Angemessenheitsgrenzen:

Anzahl der Personen im Haushalt Angemessenheitsgrenze für die Kosten der Unterkunft (Miete inklusive Nebenkosten)

1

272,50 €

2

345,80 €

3

403,50 €

4

474,30 €

5

557,55 €

Für jede weitere Person im Haushalt werden 79,65 € anerkannt.

Kontakt

Stadt Hof                
Klosterstr. 1          
95028 Hof 

Postanschrift:
Postfach 16 65
95015 Hof

Telefon   +49 (0)9281 815 0
Telefax  +49 (0)9281 815 1199
   post@stadt-hof.de
Icon Internet  www.hof.de

Zentrenkonzept 2011

Stadtteilkonzept Kernstadt

Lokale AGENDA 21 Hof